HD
6 Posts
wrote on 24.07.17 at 16:05
Link to this post
Hallo zusammen,
an dieser Stelle brauche ich nochmals Unterstützung von der erfahrenen Anwendern.
Nachdem ich streamWriter neu aufgesetzt habe, habe ich nun auch das angebotene Update auf die Version 5.4.01 eingespielt. Vorher habe ich das Profil gesichert und nach dem Update wieder importiert. Nun sind aber alle gespeicherten Titel aus der Übersicht verschwunden …..
Muss ich hierzu noch weitere EInstellungen vornhemen? Wie kann ich diese Titel dort wieder anzeigen lassen?

Danke für eure Beiträge und Gruß
HD
 
alex
2470 Posts
wrote on 25.07.17 at 18:11
Link to this post
Moin,

ich kann mir das Problem nur so erklären, dass in dem alten Profil relative Pfadangaben zu den gespeicherten Titeln vorhanden waren, die jetzt nicht mehr valid sind. Dann werden die Titel nicht angezeigt.
Du kannst bei "Gespeicherte Tracks" mit dem Button ganz rechts in der Toolbar die Dateien eines Ordners in die Ansicht importieren, allerdings gehen dabei einige Infos verloren (Geschnitten/Nicht geschnitten, Sender-Name, …).
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
HD
6 Posts
wrote on 01.08.17 at 17:31
Link to this post
Hallo Alex,
Treffer, so kann ich sie wieder anzeigen lassen, mit den von dir genannten Einschränkungen. Vielen Dank für deinen Tipp.
Welche Einstellungen bzgl. des Speicherortes ist d. E. sinnvoller?

Gruß
HD
 
alex
2470 Posts
wrote on 18.08.17 at 19:01
Link to this post
Schön, dass das geklappt hat.

Welche Einstellungen bzgl. des Speicherortes ist d. E. sinnvoller?

Schwer zu sagen. Man kann es ja auch nicht wirklich beeinflussen, streamWriter sucht sich das je nach Situation ja selber aus.
Ich habe jetzt aber noch eine kleine Änderung eingebaut. Ein relativer Pfad wird nur benutzt, wenn sich der Pfad der Datei (uns damit auch streamwriter.exe) auf einem Wechseldatenträger befinden. Ich denke, dass das Sinn macht - relative Pfade werden ja eigentlich nur für den Fall benutzt, dass alles auf z.B. einem USB-Stick läuft, der aber je nach dem, wo man ihn benutzt, verschiedene Laufwerksbuchstaben zugewiesen bekommt.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494