pp516
6 Posts
wrote on 16.07.15 at 15:54
Link to this post
Zuerst mal großes Hallo an alle!

Problem habe ich keines, eher ein Anliegen: Ich möchte mehr über die Grundlagen von streamwriter wissen.
Nachdem ich über RSS Feeds auf streamwriter (SR) aufmerksam wurde, möchte ich ihn bei unserem PC - Stammtisch für Rentner vorstellen. Das Publikum ist sehr unterschiedlich, von ehemaligen Computerprofis bis absoluten Laien. Etwas Hintergrundwissen möchte ich schon vermitteln und hoffe ich auf diesem Wege Information zu bekommen. Mein Vortrag soll nicht nur an reine Knöpfchendrücker gerichtet sein.
Nachdem ich mich hier auf totalem Neuland befinde, bitte ich dumme Vermutungen bzw Fragen zu entschuldigen.

Drei Absätze habe ich mir ausgedacht:
1. Vermutungen. Vielleicht kann da ja jemand was dazu sagen
2. Fragen, auf die ich Antworten erhoffe
3. Ich stelle mich vor

1) Vermutungen
1.1) streamwriter (SR) verbindet sich direkt mit der jeweiligen Radiostation, ohne zwischengeschalteten Server
1.2) SR sendet Information über die abgespielte Titel an seinen Server. Dort wird die Information für die Titelsuche gespeichert. Der Titel wird mit den gespeicherten Suchanfragen verglichen. Gegebenenfalls wird der betreffende SR benachrichtigt. Damit kann die Verbindung aufgebaut werden.

2) Fragen
2.1) Sind Musikstücke, welche ich über die Wunschliste speichere vollständig? Das kann doch nur sein, wenn die Radiostationen schon vor Beginn der Musikstücke die Informationen senden. Andernfalls startet doch meine Aufnahme zu spät.
2.2) Helfe ich anderen Nutzern von SR auch, wenn ich einen oder mehrere Streams speichere? Oder nur bei Online abspielen?
2.3) streamwriter (SR) verbindet sich, auch wenn nichts aufgenommen wird und die Wunschliste leer ist, mit mehreren Rechnern. Beispielsweise mit meister.mistake.ws und streamplus5.leonex.de . Gibt es dafür eine (einfache) Erklärung? Übrigens warnt mein Firewall - Programm vor dem Aufruf von meister.mistake.ws

3) Ich stelle mich vor
Nach 30 Jahren in der IT Branche bin ich seit 6 Jahren Frührentner. Die Computer, welche ich die ersten 20 Jahre programmiert habe, gibt es schon lange nicht mehr, die Programmiersprachen genauso wenig.
Jetzt programmiere ich nur noch ab und zu aus Spaß. Viel Spaß macht mir auch der PC - Stammtisch. Da treffen sich Rentner zum geselligen Zusammensein und zu PC Themen. Ich gehöre zu denjenigen, welche ab und zu was vortragen. Außerdem helfe ich ehrenamtlich im Rahmen der lokalen Nachbarschaftshilfe Privatpersonen bei PC Problemen.

Danke an alex für das prima Projekt!
Gruß. Peter
___________________________________
Hebst Du den Blick, siehst Du keine Grenzen. (Chinesisches Sprichwort)
 
Antikreationist
212 Posts
wrote on 16.07.15 at 18:22 last edited by Antikreationist on 16.07.15 at 18:23
Link to this post
1.1) streamwriter (SR) verbindet sich direkt mit der jeweiligen Radiostation, ohne zwischengeschalteten Server

Wenn Du aus der Liste einen Radiosender auswählst und diesen abspielst, dann schon. Willst Du jedoch Musik von Deiner Wunschliste aufnehmen, dann erhält Deine SW-Instanz die Benachrichtigung für die Aufnahme vom SW-Server, bei dem alle Titeländerungen, die jede SW-Instanz erkennt, eingehen.

1.2) SR sendet Information über die abgespielte Titel an seinen Server. Dort wird die Information für die Titelsuche gespeichert. Der Titel wird mit den gespeicherten Suchanfragen verglichen. Gegebenenfalls wird der betreffende SR benachrichtigt. Damit kann die Verbindung aufgebaut werden.

Jein. Imho sendet der SW-Server alle Metatag-Änderungen an alle Clients und diese prüfen, ob ein neuer Titel zu den Wünschen der Wunschliste paßt.

2.1) Sind Musikstücke, welche ich über die Wunschliste speichere vollständig? Das kann doch nur sein, wenn die Radiostationen schon vor Beginn der Musikstücke die Informationen senden. Andernfalls startet doch meine Aufnahme zu spät.

Meistens schon. Die Radiosender senden sogar i. d. R. erst wenige Sekunden nach eigentlicher Titeländerungen einen geänderten Streamtag. Das hat mit dem Aufbau der Stream-Formate zu tun. Der Trick dabei ist jedoch, daß - wenn Du Dich mit einem Stream verbindest - zu Beginn mehr Liedinfos übertragen werden, als für das Abspiele notwendig wäre - der sog. Buffer. In ihm sind quasi einige Sekunden Liedinformationen aus der Vergangenheit enthalten. Der Buffer wird eigentlich dazu verwendet, damit Du als Hörer nicht mitbekommst, wenn der Stream mal kurzzeitig abbricht und sich danach gleich wieder verbindet.

2.2) Helfe ich anderen Nutzern von SR auch, wenn ich einen oder mehrere Streams speichere? Oder nur bei Online abspielen?

Um Titeländerungen zu erkennen, muß ein Strem erstens abgespielt werden und zweitens sich ändernde Titelinformationen (Metatags) senden. Seit einigen Versionen ist die Standardeinstellung, daß jedem User mehrere Streams zugewiesen werden, um mehr Titelinformationen zu erhalten. Wie viele das insgesamt im SW-Netz sind, siehst Du in der Statusleiste im SW-Client unten oder auf der Website (home). Wie viele Streams das standardmäßig sind, weiß ich nicht genau - meine mich aber zu erinnern, daß es 3 waren. Die Zahl kannst Du aber in den Einstellungen verändern.

2.3) streamwriter (SR) verbindet sich, auch wenn nichts aufgenommen wird und die Wunschliste leer ist, mit mehreren Rechnern. Beispielsweise mit meister.mistake.ws und streamplus5.leonex.de . Gibt es dafür eine (einfache) Erklärung? Übrigens warnt mein Firewall - Programm vor dem Aufruf von meister.mistake.ws

Tut er das? Das liegt vermutlich daran, daß von diesen Hostern im Hintergrund Deines SW-Clients die eben oben beschriebenen Streams im Hintergrund überwacht werden.

Soviel auf die Schnelle. Da ich leider schon länger nicht mehr zum Benutzen des SW gekommen bin, kann es sein, daß einige meiner Infos nicht ganz korrekt oder veraltet sind. Vom Prinzip her läufts aber so:

Viele SW-Clients(User) überwachen verschiedene Streams. Stimmt einer der Titeländerungen dieser Streams mit einem von Dir gewünschten Lied überein, so wird aufgenommen. SW schneidet im Übrigen nur auf Grundlage von kurzen Stille-Sequenzen, die manche Radiostationen zwischen den Liedern senden. Viele andere Radiostationen spielen jedoch bereits ein neues Lied an, während das Alte noch ausläuft (Crossfading). In diesen Fällen kann es sein, daß Anfang und Ende von Liedern fehlen und keine klare Titeltrennung möglich ist. Mit Hilfe von Lautstärkeregelungen am Anfang und Ende von Liedern kann man das imho recht gut ausgleichen …

Tiefergehende technische Fragen, wird vermutlich nur Alex, der Programmierer des SW, beantworten können.

Gruß
Anti
 
pp516
6 Posts
wrote on 16.07.15 at 19:39
Link to this post
Danke, das ist schon prima Information:-)
Das
2.2) Helfe ich anderen Nutzern von SR auch, wenn ich einen oder mehrere Streams speichere? Oder nur bei Online abspielen?

Um Titeländerungen zu erkennen, muß ein Strem erstens abgespielt werden und zweitens sich ändernde Titelinformationen (Metatags) senden. ….
verstehe ich so, dass, während die Aufnahme läuft, Metatags gesendet und ausgewertet werden.
Gruß. Peter
___________________________________
Hebst Du den Blick, siehst Du keine Grenzen. (Chinesisches Sprichwort)
 
alex
2470 Posts
wrote on 16.07.15 at 20:23
Link to this post
Moin,

ich komme gerade vom Laufen und bin total fertig - ich äußere mich hier (und zu allen anderen Threads natürlich auch) morgen Abend:-)
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Antikreationist
212 Posts
wrote on 16.07.15 at 21:00 last edited by Antikreationist on 16.07.15 at 21:00
Link to this post
Ja, soweit ich das versteh laufen über den SW-Server ausschließlich die Meta-Tags und KEINE Streams selbst. Das wäre zudem auch möglicherweise illegal. Aber mal sehen, was Alex dazu zu sagen hat …
 
pp516
6 Posts
wrote on 16.07.15 at 22:56
Link to this post
Bin gespannt.

Einen schönen Abend wünscht
Gruß. Peter
___________________________________
Hebst Du den Blick, siehst Du keine Grenzen. (Chinesisches Sprichwort)
 
pp516
6 Posts
wrote on 17.07.15 at 18:35 last edited by pp516 on 17.07.15 at 19:11
Link to this post
Mein Firewall bringt eine Warnung, dass streamwriter Severrechte angefordert hat, bevor ich mich eingeloggt habe. Ich habe streamwriter zur Sicherheit mal die entsprechenden Rechte entzogen.

Kann ich aus der Anforderung schliessen, dass nach Neustart des PCs streamwriter seine Aufnahmen / Titelsuche wieder aufnehmen könnte, ohne dass ich ihn starten muss?

CCleaner findet dazu keinen Autostart - Eintrag:-(
Muß ich dazu streamwriter als Dienst starten ?!? Da ist mein Wissen sehr begrenzt.
Serverrechte.JPG (41.6 KB, 1378 times downloaded)
Gruß. Peter
___________________________________
Hebst Du den Blick, siehst Du keine Grenzen. (Chinesisches Sprichwort)
 
alex
2470 Posts
wrote on 18.07.15 at 02:23 last edited by alex on 18.07.15 at 02:24
Link to this post
So… da bin ich endlich.

1.2) SR sendet Information über die abgespielte Titel an seinen Server. Dort wird die Information für die Titelsuche gespeichert. Der Titel wird mit den gespeicherten Suchanfragen verglichen. Gegebenenfalls wird der betreffende SR benachrichtigt. Damit kann die Verbindung aufgebaut werden.
Jein. Imho sendet der SW-Server alle Metatag-Änderungen an alle Clients und diese prüfen, ob ein neuer Titel zu den Wünschen der Wunschliste paßt.
Das war früher so. Mittlerweile wird ein Client nur noch über Titeländerungen informiert, wenn der Titel auch auf der Wunschliste des Clients steht.

2.2) Helfe ich anderen Nutzern von SR auch, wenn ich einen oder mehrere Streams speichere? Oder nur bei Online abspielen?
Um Titeländerungen zu erkennen, muß ein Strem erstens abgespielt werden und zweitens sich ändernde Titelinformationen (Metatags) senden. […]
Nur um Missverständnissen vorzubeugen, eine laufende Aufnahme reicht auch, um anderen Nutzern zu helfen. Abspielen geht natürlich auch.

2.3) streamwriter (SR) verbindet sich, auch wenn nichts aufgenommen wird und die Wunschliste leer ist, mit mehreren Rechnern. Beispielsweise mit meister.mistake.ws und streamplus5.leonex.de . Gibt es dafür eine (einfache) Erklärung? Übrigens warnt mein Firewall - Programm vor dem Aufruf von meister.mistake.ws
Das hat Antikreationist zum Teil schon beantwortet - die Verbindung zu "meister.mistake.ws" ist die Verbindung zu streamwriter.org, die Firewall meldet "meister.mistake.ws", weil die IP-Adresse zu diesem Hostnamen aufgelöst wird (geht nicht anders, solange ich mehrere Domains auf einer IP laufen habe). Die Verbindung zu streamwriter.org dient zur Titelsuche, zum automatischen aufnehmen von Liedern und so weiter - ist ungefährlich.

verstehe ich so, dass, während die Aufnahme läuft, Metatags gesendet und ausgewertet werden.

Richtig.

Mein Firewall bringt eine Warnung, dass streamwriter Severrechte angefordert hat, bevor ich mich eingeloggt habe. Ich habe streamwriter zur Sicherheit mal die entsprechenden Rechte entzogen.

Kann ich aus der Anforderung schliessen, dass nach Neustart des PCs streamwriter seine Aufnahmen / Titelsuche wieder aufnehmen könnte, ohne dass ich ihn starten muss?

CCleaner findet dazu keinen Autostart - Eintrag
Muß ich dazu streamwriter als Dienst starten ?!? Da ist mein Wissen sehr begrenzt.

Das ist interessant - das kann ich mir nämlich nicht erklären. streamWriter kann leider nicht als Dienst laufen (wäre eine tolle Funktion, habe ich auch schon drüber nachgedacht, aber wäre zu viel Arbeit) und es ist nach meinem Wissensstand unmöglich, dass streamWriter vor der Benutzeranmeldung läuft. streamWriter startet sich nur bei der Anmeldung des Benutzers, sofern dies über die Einstellungen aktiviert wurde. Dafür wird eine Verknüpfung im "Autostart"-Ordner des Startmenüs angelegt. Dazu kommt noch, dass streamWriter niemals einen "lauschenden" Socket eröffnet ("Serverrechte"), das macht es noch verrückter… Da kann ich leider nicht weiter helfen.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
pp516
6 Posts
wrote on 18.07.15 at 08:59 last edited by pp516 on 18.07.15 at 11:37
Link to this post
Danke für die ausführliche Antwort:-)
Damit hab ich etwas Verständnis über die Funktionsweise des streamwriters gewonnen und kann was Befriedigendes beim PC - Stammtisch vorstellen. Wir haben 50 Mitglieder, bestimmt stosst der streamwriter auf großes Interesse.
Leider bin ich der einzige, der Dokumente zu seinen Vorträgen erzeugt und unsere Webseite bearbeitet. Sobald ich die Zeit gefunden habe, wird unter PC - Stammtisch Unterföhring was über streamwriter zu finden sein.

Jetzt werde ich mal noch etwas mit ihm herumspielen.
Momentan läuft die Aufzeichnung von 43 Streams gleichzeitig. Ein paar Gigabyte habe ich schon gespeichert. Ohne Probleme. streamwriter ist auch tadellos bedienbar.

Zu den Serverrechten versuche ich noch was rauszufinden, habe aber nicht viel Hoffnung.

Ein schönes Wochenende !
Gruß. Peter
___________________________________
Hebst Du den Blick, siehst Du keine Grenzen. (Chinesisches Sprichwort)