dropper
15 Posts
wrote on 27.02.11 at 13:04
Link to this post
Danke für den Hinweis, dass in der .dat Datei die Favoriten gespeichert sind.
 
dropper
15 Posts
wrote on 27.02.11 at 13:15 last edited by dropper on 27.02.11 at 13:39
Link to this post
Da wäre übrigens ein weiterer Fakt zu erwähnen. Wie Du bereits selber mitgeteilt hast, werden in der .ini und .dat Datei die Einstellungen gespeichert. Genau diese beiden Dateien habe ich innerhalb der bei PortableApps genau vorgegebenen Verzeichnisstruktur in einem ganz bestimmten Ordner abegelegt. Er nennt sich bei PortableApps "Data". Der Grund dafür, warum ich diese beiden Dateien gerade dort abgelegt habe, hängt damit zusammen, dass man von der Webseite PortableApps sich auch ein Art Menü (vergleichbar mit dem Windows Startmenü) herunterladen kann, in welches man dann übersichtlich die einzelnen portablen Programme integrieren kann. Und über dieses Menü ist es auch möglich, ein Backup der wichtigsten Einstellungen des Programms vorzunehmen. Um das aber zu realisieren, müssen die Dateien, welche für die Einstellungen verantwortlich sind, eben in dem besagten Data Ordner liegen.

Aber das Ganze habe ich nur deshalb so ausführlich geschildert, um hier noch ein weiteres Feature (hier eben das des Anlegens eines Backups), welches der PortableApps Standard berücksichtigt, zu verdeutlichen.
 
alex
2470 Posts
wrote on 27.02.11 at 21:46
Link to this post
Hi,

habe das mal ein bisschen überflogen hier. Ich denke so direkt habe ich da nicht viel zu tun. Ansonsten bescheid geben. Und ein paar Kommentare:

"1.) Wenn Du z. B. ein Upgrade durchführen willst und einfach die neue zip-Version über die alte drüber kopierst, können plötzlich Deine Einstellungen, welche Du in der alten Version vorgenommen hattest, wieder weg sein. In der Portableapps Variante wird darauf geachtet, dass die alten Einstellungen auch bei einem Upgrade erhalten bleiben."

Hört sich sinnig an. Da versuche ich aber sauber zu sein. Mittlerweile hat das Format der .dat-Datei die Version 9 glaube ich, streamWriter sollte auch immer noch Version 1 importieren können, die.. auf jedenfall sehr alt ist. Das Problem habe ich nämlich auch beim Update der installierten Variante, weil diese Dateien die selben sind, nur woanders gespeichert werden. Das einzige, was nicht geht, und niemals gehen wird, ist dass ein streamWriter der nur Datenversion 8 kennt, die Version 9 einlesen kann.

"2.) Wenn Du den USB-Stick mit dem darauf gespeicherten zip-Programm an einem anderen Rechner anschließt, passiert es oftmals, dass sich der Laufwerksbuchstabe ändert. Am ersten Rechner wurde der USB-Stick z. B. mit dem Laufwerksbuchstaben X erkannt und am nächsten Rechner nun mit dem Laufwerksbuchstaben Y. Wenn Du allerdings zuvor den Speicherort unter Berücksichtigung des Laufwerksbuchstabens X eingestellt hattest, dann wird dieser Wechsel des Laufwerksbuchtstabens ebenfalls nicht immer erkannt. Auch diesen Wechsel des Laufwerksbuchstabens berücksichtigt der Portableapp-Standard "

Sollte streamWriter egal sein. Obwohl: Der Speicherort für aufgenommene Songs. Fällt mir gerade so ein.. ein Punkt für dich:-)

"Insbesondere mit dem zip-Paket vom streamwriter habe ich festgestellt, dass sich im TEMP-Ordner meines Benutzerkontos ein leeren Ordner namens "streamwriter" befand. Dieser Ordner blieb auch bestehen. Bei einem wirklich portablen Programm dürften allerdings solche Spuren nicht verbleiben. Dieser wichtige Fakt wird ebenfalls sehr gewissenhaft von dem PortableApps Standard berücksichtigt."

Ja.. ich war zu Faul das zu ändern, obwohl es so einfach wäre. Ist aber mal notiert, ist nicht schön so.


Liebe Grüße,

Alex
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494