Antikreationist
212 Posts
wrote on 04.05.13 at 12:29
Link to this post
Jup. Ist halt echt nicht so einfach genügend schöne zu finden, die dann später vom SW-Server an die Clients zwecks Wunschliedaufnahme verteilt werden könnten. … wenn ich nur wüßte, von Welchen Radios z. B. Tunestar aufnimmt. Sind angeblich über 4.000 - noch dazu lizenziert und mit 192 kbps gesendet. Schnitt ist wunderbar, also muß es zwischen den Tracks auch Stillen geben. Entweder haben die eigene Radios, die sie aufnehmen, oder … Keinen Plan.
 
Radiohoerer
205 Posts
wrote on 04.05.13 at 14:28 last edited by Radiohoerer on 04.05.13 at 14:31
Link to this post
Also, ich hab' mir mal gerade die AGBs von Tunestar durchgelesen und die Seite näher betrachtet:

Die sprechen dort von 4.000 ausgesuchten Sendern (ausgesucht deshalb, weil ohne Moderation und ohne Werbung). Wir haben hier bei Streamwriter etwas mehr als 11.000 Sender. Wer sagt denn, dass deren 4.000 Sender nicht auch unter unseren 11.000 Sendern zu finden sind. Okay, wir kennen deren 4.000 nicht, und ob überhaupt auf deren 4.000 Sendern alle Lieder komplett gespielt werden.

Was für mich aber ein bisschen fragwürdig ist an der ganzen Sache, ist die Art und Weise, wie dieser Tunestar-Service funktioniert:
1.) Dem Nutzer wird durch Tunestar Speicherplatz bei einem Speicherdienst zur Verfügung gestellt, um die aufgenommenen Lieder aus der Wunschliste abzuspeichern.
2.)So, und jetzt kommt für mich das Fragwürdige an der ganzen Sache: Nun kann der Nutzer von diesem Speicherplatz die Songs seiner Wahl auf seinen PC herunterladen (oder dort belassen und von dort aus abspielen). Im Gegensatz dazu wird bei Streamwriter ja gleich der Stream auf die eigene Festplatte gespeichert, und nur das ist meiner Meinung nach "legal". Ich kann mich aber auch irren.
3.) Die kostenlose Nutzung ist auf 14 Tage beschränkt, danach hast Du nur noch die Möglichkeit über Dein Account Informationen abzurufen, es sei denn, Du zahlst für den Service.

Edit:
So, genug geschrieben. Denn das ist schon wieder zu off topic.
LG

Radiohoerer

 
Antikreationist
212 Posts
wrote on 04.05.13 at 20:39
Link to this post
Auch wenns OT ist, sei mir ein kurzer Hinweis erlaubt. Die Dienste wie Tunestar oder Zeezee haben bereits einige Schlachten vor Gericht geschlagen und im Hinblick auf Rechtmäßigkeit gewonnen. Dennoch bezweifle ich eben, daß es überhaupt 4000 Sender gibt, die mit min. 192 kbps streamen und auch noch Abgaben zahlen. Es dürfte schon schwierig werden überhaupt 4000 mit der Qualität aufzuzählen. Daß einer unserer Sender dabei sein wird halt ich für unwahrscheinlich, zumal ich a) bereits alls Sender mit der Qualität getestet habe und b) kaum an Intros oder wirklich seltene Stücke, wie ich sie bei meinem Zeezee-Test bekommen habe, heranzukommen ist.