Antikreationist
212 Posts
wrote on 12.12.11 at 18:47
Link to this post
Hallo,

hab mich gerade folgendes gefragt: Nach wieviel Liedern höre ich im Durchschnitt ein Lied zum zweiten mal? Das Ganze sollte natürlich nicht nur von der Hördauer abhängen, sondern auch von der Anzahl der Radios, die man gleichzeitig hört, etc. Gibt es dazu vllt. eine Formel oder Erfahrungswerte?

Oder anders formuliert: Angenommen ich hätte unendlich viel Zeit zur Verfügung und könnte 1000 Radiosender anhören, die während meiner Hörzeit keine neuen Lieder in ihr Portfolio aufnehmen. Wie lange muß ich dann hören, bis ich alle Lieder mindestens einmal gehört habe?

Hoffe, das ist iwie verständlich formuliert.

Gruß
Anti
 
alex
2470 Posts
wrote on 13.12.11 at 19:55
Link to this post
Äh, das hat an irgendeiner Stelle wohl was mit Mathematik zu tun. Ich bin weg…;-)
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Antikreationist
212 Posts
wrote on 14.12.11 at 08:33
Link to this post
Lol. Wollte es nicht so deutlich ausdrücken. Hätte ja sein können, daß Du oder ein Anderer das schonmal getestet hat bzw. eine Funktion daran gefittet …
 
Radiohoerer
205 Posts
wrote on 14.12.11 at 12:59
Link to this post
Hallo Anti!

Also, genaue Zahlen oder gar 'ne Berechnungsformel kann ich Dir nicht liefern, aber aus meiner Erfahrung heraus kann ich Dir folgendes berichten:

1.) Ist auf jeden Fall abhängig vom Sender/Netzwerk selbst, z. B. Laut.FM-Netzwerk. Die dürfen sich nämlich aus einem netzwerk-eigenen Pool an Songs bedienen, die sie spielen möchten und auch eigene Songs einbringen (Voraussetzung: Sie nennen die Vinyl-Scheibe oder CD ihr Eigen, also keine illegalen Downloads und müssen dies auch gegenüber Laut.FM belegen).

2.) Abhängig von der Größe des Pools, aus dem eine Radiostation (jetzt nicht unbedingt Laut.FM gemeint) schöpfen kann. Ist der Pool klein, ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Titel mehrmals gespielt wird, groß oder sogar sehr groß.

3.) Abhängig von der Anzahl der aufgenommenen Radiostationen, die möglicherweise auch noch die gleiche Musikrichtungen spielen.

So, mehr fällt mir adhoc erstmal nicht ein, aber vielleicht gibt es da noch mehr Kriterien.

LG

Radiohoerer

LG

Radiohoerer