Holger
61 Posts
wrote on 28.08.11 at 22:52
Link to this post
Für den Geburtstag meiner Mutter lade ich seit einiger Zeit fleißig drei Interpreten aus dem Bereich Schlager mit Hilfe der Wunschliste herunter (schon über 300 Lieder gespeichert), ohne dabei eigene Radiosender zu streamen. In der Wunschliste stehen einfach die drei Interpreten. Dabei ist mir aufgefallen:

1. In ca. 80% der Fälle fehlen mir einige Sekunden (grob gesagt oft 2 bis 10 Sekunden) am Anfang. Ich hab's mit Hilfe von Simfy abgeglichen. Insofern weiß ich bei jedem Song genau, was fehlt. Ist zwar nicht so wild, weil bei diesem "Vorspiel" noch nicht gesungen wird, aber nicht unbedingt optimal. Woran liegt das? Gibt's eine Möglichkeit, die Lieder vollständig zu bekommen? (Hinten heraus ist's übrigens meist besser.)

2. Dann wiederum gibt's in einigen Fällen zwar das vollständige Lied. Dafür ist's dann aber deutlich leiser als bei den anderen Liedern. Das ist dann ganz schlecht, wenn meine Mutter zwischendurch immer lauter und leiser stellen müsste. Daher lösche ich dieser Lieder dann leider wieder. So sind mir schon einige Lieder durch die Lappen gegangen. Gibt's eine Möglichkeit, solche Lieder in der Datei auf das gleiche Level hochzuregulieren?

3. Bei Songs, die ich bereits abgespeichert habe, möchte ich evtl. später nochmal nachbearbeiten, sofern keine bessere Version (ohne fehlenden Anfang) mehr auftaucht. Die Titel stehen dann nicht mehr in der Liste gespeichterter Tracks im Streamwriter. Gibt's trotzdem eine Möglichkeit, sie wieder mit der Schneidefunktion von Streamwriter nachzubearbeiten, also sie wieder quasi für Streamwriter zu "aktivieren"?

Danke für die Infos!!!

Streamwriter ist ein ausgezeichnetes Programm. Es ist vorbildlich strukturiert und erschließt sich quasi von selbst. Danke Dir dafür!!!
 
alex
2470 Posts
wrote on 30.08.11 at 10:43
Link to this post
Hi!

"1. In ca. 80% der Fälle fehlen mir einige Sekunden (grob gesagt oft 2 bis 10 Sekunden) am Anfang. Ich hab's mit Hilfe von Simfy abgeglichen. Insofern weiß ich bei jedem Song genau, was fehlt. Ist zwar nicht so wild, weil bei diesem "Vorspiel" noch nicht gesungen wird, aber nicht unbedingt optimal. Woran liegt das? Gibt's eine Möglichkeit, die Lieder vollständig zu bekommen? (Hinten heraus ist's übrigens meist besser.)"

Das liegt an der Funktionsweise der automatischen Aufnahmen und die meinst du ja vermutlich. Irgendein streamWriter erkennt den Song bei irgend einem Sender. Das geht zum Server, vom Server aus geht es dann zu dir, und dann nimmt dein streamWriter auf. Er muss sich natürlich auch erst zum Sender verbinden und so weiter. Dieser ganze Vorgang müsste der Grund sein, warum manche Lieder am Anfang nicht komplett sind. Und einfach ist das Problem nicht zu lösen. Ich hätte da zwar eine Idee, aber die wird bis zur Fertigstellung noch dauern…

"2. Dann wiederum gibt's in einigen Fällen zwar das vollständige Lied. Dafür ist's dann aber deutlich leiser als bei den anderen Liedern. Das ist dann ganz schlecht, wenn meine Mutter zwischendurch immer lauter und leiser stellen müsste. Daher lösche ich dieser Lieder dann leider wieder. So sind mir schon einige Lieder durch die Lappen gegangen. Gibt's eine Möglichkeit, solche Lieder in der Datei auf das gleiche Level hochzuregulieren?"

Noch nicht, ist aber geplant. Es gibt bei "Nachbearbeitung" in den Esintellungen eine Option dazu bei dem SoX-Plugin, die tut aber noch nicht so wie sie soll…

"3. Bei Songs, die ich bereits abgespeichert habe, möchte ich evtl. später nochmal nachbearbeiten, sofern keine bessere Version (ohne fehlenden Anfang) mehr auftaucht. Die Titel stehen dann nicht mehr in der Liste gespeichterter Tracks im Streamwriter. Gibt's trotzdem eine Möglichkeit, sie wieder mit der Schneidefunktion von Streamwriter nachzubearbeiten, also sie wieder quasi für Streamwriter zu "aktivieren"?"

Wann verschwinden sie aus der Liste? Wenn du sie verschiebst auf der Festplatte in einen anderen Ordner, oder sind sie nach der Nachbearbeitung im Schneiden-Fenster weg? Ersteres ist leider so und lässt sich nicht ändern, wenn es zweiteres ist war das ein Fehler der in der neuesten Build behoben sein müsste. Du kannst aber immer ein Schneiden-Fenster für irgendeinen Song aufmachen und dann eine beliebige MP3 da rein ziehen per Drag und Drop. Dann wird dafür ein neues Schneiden-Fenster aufgemacht.



LG (und danke für das Flattrn!),

Alex
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Holger
61 Posts
wrote on 30.08.11 at 11:25 last edited by Holger on 30.08.11 at 11:27
Link to this post
zu 1.
So etwas Ähnliches habe ich schon vermutet. Allerdings gibt der ein oder andere Sender auch beim automatischen Aufnehmen ohne eigene Streams wohl regelmäßig vollständige Lieder her, z.B. Radio Jodlerwirt - nein, nicht mein Musikgeschmack, ich verweise hier auf meine Mutter;-)Ich vermute, dass das was damit zu tun hat, wann die die Infos zum neuen/nächsten Lied übermitteln. Evtl. kann ich ggf. auch versuchen, mit eigenen Streams + Wunschliste Abhilfe zu schaffen.

zu 2.
Sehr schön - denke, das ist wirklich sehr sinnvoll!

zu 3.
Etwas missverständlich von mir ausgedrückt: Ich nehme sie selber (nach erster Bearbeitung) aus der Liste bzw. es geschieht durch Verschieben der Dateien. Möchte sie halt nur evtl. dann nachträglich doch nochmal bearbeiten.

"Du kannst aber immer ein Schneiden-Fenster für irgendeinen Song aufmachen und dann eine beliebige MP3 da rein ziehen per Drag und Drop. Dann wird dafür ein neues Schneiden-Fenster aufgemacht."

Also irgendeinen Song aus der Liste gespeicherter Tracks zum Schneiden öffnen, dann aus dem Explorer eine Datei rüberziehen??? Funktioniert bei mir nicht, erscheint auch das entsprechende Symbol beim Ziehen (Kreis mit Strich \ durch).


Bitte maile mir auch noch deine Bankverbindung. Hast du bislang noch nicht gemacht trotz zweier Mailnachfragen. Beim Flattrn werden's erst mal nur 'n paar Cent, da dort der erste Monat anteilig genommen wird (werden im ersten Monat daher nur 0,19 EUR verteilt, ab dem zweiten Monat dann 2 EUR).
 
alex
2470 Posts
wrote on 30.08.11 at 11:31
Link to this post
"Also irgendeinen Song aus der Liste gespeicherter Tracks zum Schneiden öffnen, dann aus dem Explorer eine Datei rüberziehen??? Funktioniert bei mir nicht, erscheint auch das entsprechende Symbol beim Ziehen (Kreis mit Strich \ durch)."

Das ist seit der Build 252 drinne, hast du die oder eine neuere? Ansonsten, Betriebsssystem Vista oder 7? Manchmal gibt es Probleme mit Drag&Drop im Zusammenspiel mit dem Windows-Explorer… Eventuell einmal abmelden oder neustarten. Sorry wenn sich das etwas "doof" anhört… Wenn es gar nicht will baue ich vielleicht doch einen Knopf in die Toolbar um eine Datei von extern öffnen zu können…

Die Mails beantworte ich nicht so oft wie Sachen hier im Forum, aber heute Abend kümmer ich mich, versprochen;-)
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Holger
61 Posts
wrote on 31.08.11 at 00:23 last edited by Holger on 31.08.11 at 00:25
Link to this post
Funktioniert - hatte nicht die entsprechende Build!
Herzlichen Dank!!!