CASTUNO
6 Posts
wrote on 27.08.11 at 15:31
Link to this post
Hi,

ist es eigentlich auch möglich mit Streamwriter Tracks zusammenzufügen anstatt normal zu schneiden?

Weil wenn ich den Stream von mth.Electro aufnehme hackt er mir die Mixe/Lieder in Stücke von ca 1 minute. Wenn ich also 1ne Stunde den Stream aufnehme habe ich etwa 20 Stücke von 1min länge egal ob Tracks oder Mixes mit dem Stream aufgenommen werden.


Gruß

Castuno



 
Radiohoerer
204 Posts
wrote on 27.08.11 at 16:04
Link to this post
Hallo CASTUNO!

Hast Du mal herausgefunden, warum immer nach ca. 1 min. die Songs geschnitten werden? Wird dann z. B. eine neue Song-Info vom Stream gesendet?

Bei solchen Sendern bietet sich da besser die Vorgehensweise an die ich im folgenden Thread schon einmal beschrieben habe:

http://streamwriter.org/de/forum/faden/161/

Um Deine bereits aufgenommenen Songs zusammenzufügen, benutzt Du am besten das Programm MP3DirectCut. Dort schau mal unter Datei –-> Serienfunktionen –-> Zusamenfügen - Name. Die Songs müssen natürlich in der richtigen Reihenfolge importiert werden.

Grüße

Radiohoerer
LG

Radiohoerer

 
CASTUNO
6 Posts
wrote on 27.08.11 at 16:24
Link to this post
Hi,

ja also Songinfos nicht aber nach ca. 1min kommt immer wieder eine Senderinfo unten rechts oder ein werbespruch des Senders.

Mir ist gerad noch eine Sache aufgefallen, Streamwriter speichert bei mir einmal die einzelnen Lieder von einem Stream im dazugehörigen Ordner ab, und dann noch mal als ganze Aufnahme (also alle Lieder zusammen) im Hauptordner, Ist das normal so?6-)

Gruß

Castuno
 
alex
2470 Posts
wrote on 27.08.11 at 16:48
Link to this post
"Mir ist gerad noch eine Sache aufgefallen, Streamwriter speichert bei mir einmal die einzelnen Lieder von einem Stream im dazugehörigen Ordner ab, und dann noch mal als ganze Aufnahme (also alle Lieder zusammen) im Hauptordner, Ist das normal so?"

Ja, ist es - das ist der gesamte Stream wie du schon sagst.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
CASTUNO
6 Posts
wrote on 27.08.11 at 16:56
Link to this post
Ok…ist es denn möglich das iwie abzuschalten, sonst speichert er den Stream ja sozusagen doppelt.
 
alex
2470 Posts
wrote on 27.08.11 at 16:58
Link to this post
Klar, in den Stream-Einstellungen entweder "Einzelne Tracks speichern" deaktivieren damit die kleinen Dateien nicht gespeichert werden oder "Empfangene Daten in Speicher schreiben" aktivieren, damit die dicke Stream-Datei nicht erstellt wird.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
CASTUNO
6 Posts
wrote on 27.08.11 at 17:06
Link to this post
Kann sich die Option (Empfangene Daten in Speicher schreiben)denn irgendwiewie nachteilig auf die Geschwindigkeit des rechners auswirken?
 
alex
2470 Posts
wrote on 27.08.11 at 17:16
Link to this post
Nein.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
CASTUNO
6 Posts
wrote on 27.08.11 at 17:46
Link to this post
Alles klar, Danke für die Hilfe