Kaefer
179 Beiträge
schrieb am 20.05.13 um 15:20 Uhr zuletzt bearbeitet von Kaefer am 20.05.13 um 15:21 Uhr
Link zu diesem Post
@dercasemaker
Hallo! Die Information, von welchem Album ein Song stammt, wird von den meisten Sendern gar nicht mitgeliefert, also kann streamwriter das auch nicht hinein schreiben. Wenn doch ein Sender diese Info mitliefert - wie das bei Dir scheinbar der Fall ist, dann muss das aus der Titelinformation richtig extrahiert werden. Wenn Du einen Rechtsklick auf den Stream machst, dann auf Einstellungen, dann auf Erweitert, dann steht dort der reguläre Ausdruck, den Streamwriter benutzt, um die Infos herauszufiltern. Hier sind die User selbst gefragt, das anzupassen, das kann der Autor Alex bei über 12 000 Streams nicht alleine machen. Allerdings bin ich auch kein Experte für reguläre Ausdrücke, da gibts nur ganz wenige die sich damit auskennen. Bei Wikipedia wird das schön erklärt, aber das ist mir zu viel Aufwand;-)
Viele Grüße,
Käfer
 
Kaefer
179 Beiträge
schrieb am 20.05.13 um 15:42 Uhr
Link zu diesem Post
@Alex
Vielen Dank für die neue Build 492! Sie hat alles, was ich bisher vermisst habe (mein Post vom 18.5.). Daher nutzte ich ab jetzt nur noch diese.
Es funktioniert bei mir bis jetzt sehr gut!
Mir ist nur aufgefallen, dass der Server jetzt weniger Songs kennt als noch vor einigen Wochen. Wahrscheinlich hast Du irgendwann einen "Reset" gemacht und jetzt muss die Datenbank erst wieder wachsen.
Viele Grüße,
Käfer
 
Fuzzlix
44 Beiträge
schrieb am 20.05.13 um 16:20 Uhr zuletzt bearbeitet von Fuzzlix am 20.05.13 um 16:23 Uhr
Link zu diesem Post
Also ich teste jetzt build 492.
Wenn ich nach einem Lied suchen will wie you are my sunshine dann bekomme ich eine Fehlermeldung über zu kurze Wörter im Suchfeld. Der Trick mit dem in Anführungszeichen setzen funktioniert nicht mehr.

Was früher ging und was vielleicht erhaltenswert wäre: Wenn ich nach XYZ suche dann bekomme ich sowohl Künstler XYZ als auch Titel XYZ als Suchergebnis. Ich hatte mir dann damit beholfen dass ich XYZ - als Suchbegriff wählte, um nur den Künstler als Suchtreffer zu bekommen.
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 20.05.13 um 17:52 Uhr
Link zu diesem Post
Mahlzeit!

@Fuzzlix:
Durch Versuch und Irrtum habe ich herausgefunden, dass in der Chart-Suche "Buddy Holly" nach Buddy UND Holly sucht, so wie ich es will. Buddy Holly sucht nach Buddy ODER Holly. - Soweit so gut… wenn man es weiss :)

Es wird jetzt alles ver-undet. Das müsste sich dann so verhalten, wie es "früher" war.

Allerdings hat streamwriter über nacht etwas verrückt gespielt: Die Wunschliste hat sich mit 339873 Musikwünschen gefüllt und dann hat streamwriter die ganze unbeaufsichtigte Nacht lang gesaugt bis die leitung glüht :D

Verdammt! Dass das ein Problem ist, ist mir heute morgen aufgefallen, aber da war der Rechner schon aus und ich musste schlafen. Ich habe dann einfach spekuliert, dass niemand die Build probiert:-(.. Ich hoffe, du konnstest die überflüssigen Einträge wieder entfernen?
Sache ist der (jetzt reparierte) Update-Prozess: Irgendwie müssen die normalen Titeln auf der Wunschliste aufs Hash-System umgestellt werden. Es werden von SW immer 5 Titel gleichzeitig zum Updaten an den Server geschickt, liegt das Ergebnis vor, werden die nächsten 5 geschickt, und so weiter. Alle Titel werden einmal aktualisiert, die Funktion ist da drin, damit User der offiziellen Version beim Update nicht ihre ganze Wunschliste neu machen müssen.
Der Rest deines Posts müsste damit geklärt sein:-).

@Music2014:
Ich habe immer noch andere Probleme seit 4.4.0, die hier nicht berichtet werden. Ich habe sämtliche Builds getestet. (Akt. 492)
Die Chartansicht funktioniert nicht.

Müsste mit der neuesten Build wieder funktionieren. Die Probleme habe ich gestern auch beobachtet, nach etwas gefrickel scheint es nun zu funktionieren.

Für mich von besonderer Bedeutung ist die Aufnahmefunktion von manuell eingetragenen Titeln in die Wunschliste. Funktioniert dies bereits wieder bzw. seit welcher Build?

Nein, die Funktion kommt nicht wieder (du meinst manuell Eintragen in Liste und dann automatisch aufnehmen, richtig?). Warum das kein Problem ist, steht auf den vorherigen Seiten in diesem Thread, wie Kaefer schon sagte. Falls du nicht zufrieden bist, empfehle ich, die letzte offizielle Version zu nutzen. Der Stand der neusten Builds ist noch lange nicht soweit, wie ich die Umstellung dieser Funktion haben möchte, da wird noch einiges passieren.

@Kaefer:
Vielen Dank für die neue Build 492! Sie hat alles, was ich bisher vermisst habe (mein Post vom 18.5.). Daher nutzte ich ab jetzt nur noch diese.
Es funktioniert bei mir bis jetzt sehr gut!

Hol dir die neuere Build;-)Wieder Fehler behoben, aber danke!

Mir ist nur aufgefallen, dass der Server jetzt weniger Songs kennt als noch vor einigen Wochen. Wahrscheinlich hast Du irgendwann einen "Reset" gemacht und jetzt muss die Datenbank erst wieder wachsen.

Das sollte nicht so sein, da wurde nichts gelöscht. Woran machst du das fest? Dann könnte ich vielleicht nochmal drüber nachdenken oder danach schauen.

@Fuzzlix:
Wenn ich nach einem Lied suchen will wie you are my sunshine dann bekomme ich eine Fehlermeldung über zu kurze Wörter im Suchfeld. Der Trick mit dem in Anführungszeichen setzen funktioniert nicht mehr.

Neueste Build holen, das ist erledigt.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Yo24hua
727 Beiträge
schrieb am 20.05.13 um 18:31 Uhr zuletzt bearbeitet von Yo24hua am 20.05.13 um 18:41 Uhr
Link zu diesem Post
Hallo Alex,

Nach dem ich nun nach ca. 6 Wochen wieder Heim bin hab ick mir natürlich fix die aktuelle Build 493 eingerichtet.

Nun musste ich feststellen das beim neugierigen test versuch "you are my sunshine" (ohne anführungszeichen) in das Suchfeld der Chartansicht einzugeben die Fehlermeldung Jedes Wort muss mindestens drei zeichen… angezeigt wird.

Ich schätze da müsstest du noch mal Hand anlegen!

Sonst scheint ja soweit ersteinmal alles Top zu sein:-D

LG
Yo24hua

EDIT:
Upssss…. Du haust ja heute on mass Builds nacheinander raus:-o
Build 495 - Der Fehler is wech!8-)

Legalität, Radio Verzeichnisse, Diskographie Verzeichnisse, Reguläre Ausdrücke, Videos...:
Yo24hua's streamWriter Special: > > > https://sites.google.com/site/yo24hua < < <

Alles mit Ruhe & Muse, denn Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut!
Befreie dich, Befreie dich, Befreie dich und du wirst deinen Weg finden!
··· ¥oæhua ···
 
Music2014
2 Beiträge
schrieb am 20.05.13 um 20:09 Uhr
Link zu diesem Post
Mit der neuesten Build bin ich hochzufrieden. Charts funktionieren hervorragend!
Die drei bis vier Titel, die nicht enthalten sind, dürfte ich mir mit der letzten Build, die manuell eingefügte Titel unterstützt, organisieren können.

Mach mal ein bisschen Pause jetzt!8-)
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 20.05.13 um 21:22 Uhr
Link zu diesem Post
Das höre ich gerne:-)
Eine neue Build kam gerade noch, jetzt ist erstmal Feierabend.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Kaefer
179 Beiträge
schrieb am 20.05.13 um 21:44 Uhr zuletzt bearbeitet von Kaefer am 20.05.13 um 22:19 Uhr
Link zu diesem Post
@Alex
Wahnsinn, du programmierst schneller als ich testen kann!=-)
Nur noch ein paar Worte hierzu:
(Zitat Käfer:) Mir ist nur aufgefallen, dass der Server jetzt weniger Songs kennt als noch vor einigen Wochen.
(Zitat Alex:) Das sollte nicht so sein, da wurde nichts gelöscht. Woran machst du das fest?

Das hat sich mit Build 495 erledigt. Jetzt sind es wieder ungefähr genauso viel Suchergebnisse wie mit Build 486 (als die Charts mit ca. 500 000 Einträgen lokal auf dem PC waren). Ich hatte nämlich damals seltene Interpreten eingegeben und Screenshots angefertigt.
Bei Build 492 waren es deutlich weniger Suchergebnisse, aber jetzt ist alles wieder da.

Sonst kann ich noch nicht viel sagen über die 495, hab gerade erst aktualisiert. Und gerade während ich das schreibe ist die 496 rausgekommen)):[
Jedenfalls bin ich sehr froh, dass die lieb gewonnene "Explode function" wieder da ist.

Einen schönen, wohlverdienten Feierabend!
Viele Grüße,
Käfer
 
Fuzzlix
44 Beiträge
schrieb am 21.05.13 um 08:00 Uhr zuletzt bearbeitet von Fuzzlix am 21.05.13 um 11:41 Uhr
Link zu diesem Post
Ich habe über Nacht Deine build 497 etwas arbeiten lassen. Bei einem Stream lasse ich auch alle gespeicherten Lieder automatisch normalisieren … funktioniert.

Ich würde ja gerne was Negatives sagen, aber ich finde nichts.;-)

EDIT: 11:29 Uhr. die Chart-Suche ist offline.
EDIT2: StremWriter neu gestartet und die Chart-Suche ist wieder online.
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 21.05.13 um 23:18 Uhr
Link zu diesem Post
Es gibt jetzt Build 500!!
Schade, dass in der Build mit dieser symbolischen Nummer nur Kleinkram passiert ist;-)
Ich bin eben mal alles durchgegangen, was noch irgendwo auf der TODO steht. Und irgendwie kam ich zum Schluss, dass mich das meiste davon langweilt. Ich werde also in nächster Zeit das Augenmerk mehr auf die Webseite und den Server legen. Mal sehen, wann ich dazu mehr erzählen kann.

Desweiteren habe ich noch eine andere Geschichte im Hinterkopf, eine Idee, die vielleicht nicht schlecht wäre, aber ich erzähle einfach mal und stelle das zur Diskussion - etwas Feedback würde mich freuen.
Die Titel, die man zur automatischen Aufnahme auswählt, haben eigentlich nichts mehr mit den anderen Wunschlisten-Titeln zu tun. Die Namen der Titel sind nicht editierbar, den Titel macht der Hash aus, nicht der Name, und diese Titel können nur über die "Charts" hinzugefügt werden. Das sind also schon irgendwo verschiedene Dinge. Meine Idee wäre, die beiden Arten von Wunschtiteln getrennt zu behandeln. Weil auf der Chart-Seite eigentlich viel Platz über ist, würden die Wunschtitel für Auto-Aufnahmen dort auch angezeigt werden (eigene Liste oder so), und man hätte alles, was über den Server läuft, dort auf einen Blick. Wenn man dann in der Zukunft noch einen Schritt weiter geht, könnte man, falls es mal einen "Einfach"- und "Erweitert"-Modus gibt, die normalen "Listen" im "Einfach"-Modus ausblenden, weil ich vermute, dass die meisten Benutzer die normalen Listen gar nicht benutzen.
Ich glaube, das würde Anfänger "entwirren" und alles logischer, verständlicher und übersichtlicher machen. Aber wie gesagt, das ist nur eine Idee, zu der mich eure Meinungen interessieren. Bitte nur kein einfaches "ist doof", sondern auch mit Begründungen. "Ich habe mich dran gewöhnt, wie es ist" zählt nicht;-).
Naja, ihr kennt mich ja, und wisst, wie ich das meine.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Fuzzlix
44 Beiträge
schrieb am 22.05.13 um 08:49 Uhr
Link zu diesem Post
Die Wunschtitel passen auch meiner Ansicht nach besser auf die Chart-Seite. Auf der Listen-Seite stehen dann nur die Blacklists und auf der Chart-Seite die "positiv"-Listen.

Einen kleinen Wunsch für die Ignorierlisten hätte ich noch: Die globale Ignorierliste sollte wie die Sender-Ignorierlisten in einen Unterbaum, damit ich auch die globale Ignorierliste schnell zusammenklappen kann und nicht ewig nach unten scrollen muss.
 
Kaefer
179 Beiträge
schrieb am 22.05.13 um 18:38 Uhr zuletzt bearbeitet von Kaefer am 23.05.13 um 18:24 Uhr
Link zu diesem Post
Hallo Alex!
Ich bin beeindruckt wie weit du in den letzten Tagen gekommen bist!
Gerne gebe ich meine Meinung ab zu folgendem:
Die Titel, die man zur automatischen Aufnahme auswählt, haben eigentlich nichts mehr mit den anderen Wunschlisten-Titeln zu tun.
Aus technischer Sicht mag das stimmen.
Aus meiner Sicht ist es so: die Wunschtitel aus den Charts werden i.d.R. auch von dauerhaft aufgenommenen Streams aufgezeichnet (bei Einstellung "Wunschliste benutzen" od. "alle Listen benutzen"). Außerdem ist mir als User egal, auf welchem Weg die Titel aufgezeichnet werden - durch autom. Aufnahme oder die Streams in der Streamliste.

Daher fände ich es übersichtlicher, wenn alle Wünsche in 1 Liste wären (so wie bisher), die automatischen und die manuellen. Dann habe ich einen Überblick über alle Wunschtitel von 1 Künstler. Unterscheiden kann man sie immer noch anhand der unterschiedlichen Symbole vor dem Titel.

Allerdings verstehe ich auch, warum Du diesen Vorschlag gemacht hast: weil man auf den ersten Blick als Neuling diesen Unterschied u.U. nicht kapiert (ich muss zugeben, dass ich ihn auch gerade erst so richtig kapiert habe aufgrund deines Posts). Hierauf sollte im Wiki deutlich hingewiesen werden (im Programm befindet sich ja schon ein Hinweis-PopUp.)

Edit: Hier ein weiteres Argument, warum die beiden Systeme (autom. Aufnahme und manuelle Wunschlisten) nicht so ganz unabhängig voneinander sind:
Wenn ich (manuelle) Einträge in die globale Ignorierliste mache, wirken sich diese u.U. (wenn das so eingestellt ist) auch auf die aut. Aufnahmen aus.

Irgendwie hat beides Vor- und Nachteile. Aber ich finde es nicht so wichtig und würde da nicht viel Zeit rein investieren.
Viele Grüße,
Käfer
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 25.05.13 um 03:00 Uhr
Link zu diesem Post
Mahlzeit!

Der Post hier äußert sich nicht zu den Posts hier im Thread und auch nicht zu den Dingen in dem anderen neuen Thread, der wohl aufgrund meines letzten Posts in diesem Thread hier verfasst wurde.
Ääähm ja, das hört sich verwirrend an und das ist es auch:-P


Für heute gibt es nur was zum aktuellen Stand:
Es war einmal ein Script, das lief jede Nacht durch und hat für jeden Titel (das was in Charts angezeigt wird) die Daten neu berechnet.

Früher: Alle Titel wurden um X Uhr geprüft und ihre Daten wurden dann aggregiert zurück in die Datenbank geschrieben. Da wurden z.B. die Berechnungen (u.a. zur Wahrscheinlichkeit der Aufnahme) durchgeführt (blauer Balken bei den Charts). Das hat viele Stunden gedauert und die Datenbank war mir nicht gerade dankbar, was ihre Auslastung anging…

Jetzt: Die Berechnungen werden direkt durchgeführt, wenn ein Titel irgendwo gespielt wird (und sich Daten zwangsweise ändern). Ich habe es testweise für den neuen Server umgestellt und es scheint gut zu laufen (keine Ahnung, warum das früher nicht so gut geklappt hat). Die Daten werden jetzt "on the fly" berechnet, die alte Methode ist rausgeflogen und die massive Last, wie zu den Zeiten, wo das "Prüfskript" aus "Früher" lief, gibt es auf dem Server nicht mehr.

Das war noch nicht alles. Es gibt noch die Sache mit den Regulären Ausdrücken. Wenn für einen Stream der Ausdruck 'Sie hören "(?P<a>.*)" mit "(?P<t>.*)"' angegeben war, hat das den Server bis jetzt kein Stück interessiert (das wurde nur an die Clients weitergeleitet). Wenn also für einen Stream der eben genannte Ausdruck hinterlegt war, hat der Server trotzdem den Titel 'Sie hören "(?P<a>.*)" mit "(?P<t>.*)"' in der Datenbank angelegt, obwohl der Titel interpretiert ja "Artist - Title" wäre, wenn man den unnötigen Text (im Sinne des RegEx) entfernt. Der Server interpretiert das jetzt korrekt, so dass alle möglichen Schreibweisen eines Titels auf vielen Streams nun zu einer Schreibweise zusammengefasst werden, sofern der hinterlegte Reguläre Ausdruck passt.


Das war es erstmal, ic hhoffe, dass der Text halbwegs verständlich ist. Falls nicht und es jemanden interessiert, kann gerne nachgefragt werden. Auf längere Sicht machen diese Änderungen auf jeden Fall Sinn. Ich melde mich demnächst zu den anderen Posts… mal schaun.

Schönen Abend noch;-)
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 26.05.13 um 05:36 Uhr zuletzt bearbeitet von alex am 26.05.13 um 05:44 Uhr
Link zu diesem Post
Build 501 ist da.
Ich habe den Server stark verbessert in Sachen RegEx:
Früher wurde einem Stream der reguläre Ausdruck zugewiesen, der von den meisten Usern gesetzt wurde. Ab jetzt prüft der Server alle gesetzten Ausdrücke gegen die letzten 1000 gespielten Songs des Streams und ermittelt so den passenden Ausdruck. Damit sind die Ausdrücke im Server jetzt immer richtig und verlassen sich nicht mehr komplett auf die gesetzten Daten der Benutzer.
Ausserdem gibt es die erste Schritte, Wunschlisteneinträge für automatische Aufnahmen für einen bestimmten Künstler zu setzen und nicht nur für einzelne Lieder. Die Technik ist im Server drin, aber im streamWriter fehlt sie noch. Das wird wohl morgen oder so nachgereicht (zur Zeit ist der Menüeintrag in streamWriter ständig ausgegraut und nicht anklickbar).
Achja: Falls euer streamWriter keine Charts mehr lädt, nehmt die Build 501, mit der sollte wieder alles cremig sein.

Edit: Die Daten zu den Charts habe ich (ausversehen) zurückgesetzt. Also einfach etwas warten, wenn in der Chart-Ansicht etwas merkwürdig erscheint… Es wird ein paar wenige Tage dauern, bis alles wieder so ist, wie es war.

Gute Nacht.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Yo24hua
727 Beiträge
schrieb am 26.05.13 um 20:49 Uhr
Link zu diesem Post

Hi Alex,

Cool, der erste schritt zur Automatisierung der RegEx geschichten8-)

Magst du den Mechanismus der dahinter steck vieleicht mal etwas detailierter erläutern, das versteh ich noch nicht so ganz ?!

Das einzigste wie ich mir das vorstelle ist wenn die RegEx scheitert und dabei ein "unbekannter Titel" herauskommen würde das den die Standart RegEx gesetzt wird oder ein Mechanismus wie ich ihn mir schon einmal ausgedacht habe zu geltung kommt.

Ich hatte schon einmal gedacht man könnte ein abgleich mit schon vorhandenen RegEx-Ausdrücken machen, also wenn ein Titelmuster zu dem eines anderen Streams passig ist dessen RegEx heranzuziehen denn es gibt ja massig identische Formate, sowas wie z.B.: "ARTIST - TITLE [xXx]" wo das "[xXx]" abgeschnitten werden kann kommt ja wirklich sehr häufig vor.

Gruss
Yo24hua

Legalität, Radio Verzeichnisse, Diskographie Verzeichnisse, Reguläre Ausdrücke, Videos...:
Yo24hua's streamWriter Special: > > > https://sites.google.com/site/yo24hua < < <

Alles mit Ruhe & Muse, denn Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut!
Befreie dich, Befreie dich, Befreie dich und du wirst deinen Weg finden!
··· ¥oæhua ···