Radiohoerer
203 Beiträge
schrieb am 19.12.11 um 20:25 Uhrzuletzt bearbeitet von Radiohoerer am 19.12.11 um 20:25 Uhr
Link zu diesem Post
Hallo zusammen!

Wollte mich nur eben kurz melden, um Bescheid zu geben, dass ich das hier nicht vergessen habe. Ich hab' im Moment nur leider etwas wenig Zeit dafür.

Vielleicht komm' ich ja vor Weihnachten doch noch mal dazu, den noch fälligen Test (Muxen von SBR-Streams) zu machen. Ansonsten erst zwischen den Tagen oder im neuen Jahr.

Aber ansonsten muß ich sagen, dass wir in dieser Sache doch schon ganz schön weit/weiter gekommen sind.

Also, bis die Tage.

Radiohoerer

LG

Radiohoerer

 
alex
2455 Beiträge
schrieb am 20.12.11 um 19:51 Uhr
Link zu diesem Post
An dieser Stelle möchte ich mich erst einmal für dein Engagement bedanken!
Ich denke, dass wir (fast) alles zusammen haben, um das integrieren zu können. Ich würde das normale Tag-Setzen dann nur noch für MP3s machen und für AAC ein Download-Plugin (wie SoX) anbieten, was erstmal in einen MPEG-Container umwandelt und im Anschluss die Tags setzt. Die Tools dazu haben auch eine akzeptable Download-Größe und dass es funktioniert ist quasi erwiesen. Das wird zwar nichts mehr für die Version 3.6, die bald erscheinen soll, aber für die Version danach ist das bestimmt möglich. Die nächsten Tage wird nicht viel passieren, aber wenn mein Weihnachts-Urlaub kommt, werde ich sicher den ein oder anderen Tag dem streamWriter widmen:-).. schauen wir mal.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
alex
2455 Beiträge
schrieb am 20.12.11 um 22:15 Uhr
Link zu diesem Post
Ich konnte es einfach nicht lassen - Arbeiten am AAC-Plugin haben begonnen. Ich bin gerade noch am Testen von MP4Box, mit AtomicParsley habe ich noch nichts dabei. Bis es fertig ist wird es noch etwas dauern;-)..
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Radiohoerer
203 Beiträge
schrieb am 21.12.11 um 12:37 Uhr
Link zu diesem Post
Zitat:
"An dieser Stelle möchte ich mich erst einmal für dein Engagement bedanken!"

Bitte, Alex, gern geschehen! Ich finde, dass Dein tolles Projekt "Streamwriter" es auch wert ist, unterstützt zu werden. Egal in welcher Hinsicht auch immer!!!

Tja, jetzt bist Du mir ja schon zuvorgekommen mit dem Testen. Wichtig ist auf jeden Fall noch das Muxen von aacPlus- bzw. SBR-Streams und das Dateiverhalten (im Hinblick auf die Abspielfähigkeit) beim Weglassen des -brand switches, denn wenn ich Dich richtig verstanden habe, gibt das sonst Probleme beim Taggen.


Zitat:
"…und für AAC ein Download-Plugin (wie SoX) anbieten, was erstmal in einen MPEG-Container umwandelt und im Anschluss die Tags setzt."

Das ist eine sehr gute Idee!!!

LG

Radiohoerer

LG

Radiohoerer

 
Yo24hua
725 Beiträge
schrieb am 21.12.11 um 20:03 Uhrzuletzt bearbeitet von Yo24hua am 21.12.11 um 20:11 Uhr
Link zu diesem Post
Find ich klasse wie sich das so entwickelt:-D

Alles was ich bisweilen so über MP4 gelesen habe lohnt sich das engagement auch!


Ich hätte dazu noch so ein gedankengang:
Anstatt die Befehle/Funktionen direkt auszufüren, alle notwendigen Parameter an ein Batch-script zu übergeben und auf diesem weg die Konverter/Tagger etc. ausführen. So hätte unsereins mehr möglichkeiten daran herum zu experimentieren!
Das wäre ausserdem auch noch für die SoX angelegenheit interesant.

Läst das umsetzen ? Das kämme dir ja auch entgegen, Alex!

Legalität, Radio Verzeichnisse, Diskographie Verzeichnisse, Reguläre Ausdrücke, Videos...:
Yo24hua's streamWriter Special: > > > https://sites.google.com/site/yo24hua < < <

Alles mit Ruhe & Muse, denn Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut!
Befreie dich, Befreie dich, Befreie dich und du wirst deinen Weg finden!
··· ¥oæhua ···
 
alex
2455 Beiträge
schrieb am 21.12.11 um 23:10 Uhr
Link zu diesem Post
@Radiohoerer:
Wie das mit dem aacPlus-Format ist, weiß ich auch noch nicht. Aber ich habe einfach ein gutes Gefühl, warten wir mal ab.

@Yo24hua:
Eigentlich fehlt ja für die Batch-Dateien nur der Kram wie Künstler/Titel/Tracknummer.. da habe ich auch schon dran gedacht und ist relativ einfach umzusetzen, werde mal schauen.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Radiohoerer
203 Beiträge
schrieb am 22.12.11 um 12:24 Uhr
Link zu diesem Post
Zitat:
"Find ich klasse wie sich das so entwickelt…"

Ja, schon. Aber trotzdem wird das für Alex noch ein ziemliches Geraffel. Allein wenn ich an das Schneiden von AAC-Streams denke! Aber die Anpassung dafür sollte erst in einem späteren Schritt geschehen.

@Alex: Zum Schneiden muss nämlich der Stream wieder aus dem Container herausgeholt (gedemuxed) werden, um ihn schneiden zu können. Danach muss er dann in den Container zurückgemuxed werden. Und ob das in den gleichen Container geschehen kann, bin ich mir auch noch nicht sicher. Dafür weis ich zu wenig über AAC/MP4/M4A. Hab eben halt nur halbherzig quergelesen für die o. g. Infos. Zum Thema SBR: Da ist von einer Rückwärts-Kompatibilität (beim -SBR switch) die Rede. Mir ist aber nicht klar, was das im Bezug auf den Stream bedeutet. Ich finde darüber aber auch nichts.

LG

Radiohoerer

 
Radiohoerer
203 Beiträge
schrieb am 22.12.11 um 20:19 Uhr
Link zu diesem Post
Aaaaaaaalsooooooo!

Bei meinem Test bezüglich SBR ist Folgendes dabei rausgekommen:
Es spielt überhaupt keine Rolle, ob man mit oder ohne -SBR switch muxt (auch mit oder ohne Rückwärts-Kompatibilität), solange der Musik-Player SBR unterstützt.

Ich würde also sagen: Egal welche Sorte AAC-Stream, mux ihn wie bereits oben besprochen.

Mit dieser SBR-Player-Unterstützung ist das nämlich so: Unterstützt der Musik-Player kein SBR, so wird automatisch (ist so festgelegt bei SBR und lässt sich nicht ändern) auf Mono und halbe Sample-Frequenz downgemixt.

Da mein Musik-Player (MusicBee) jedoch SBR unterstützt (wohl über bass_aac.dll), hab ich da bei den verschiedenen Switches keinen Unterschied feststellen können. Sollte sich später herausstellen, dass das bei einigen Leuten Probleme gibt, so müssen wir hier noch mal ran.

LG

Radiohoerer

LG

Radiohoerer

 
Radiohoerer
203 Beiträge
schrieb am 02.01.12 um 13:49 Uhr
Link zu diesem Post
So, ich poste mal einfach in diesen Thread. Oder sollte ich das in den Entwicklungsstand-Thread machen??

Habe soeben die neue Build 327 bezüglich der neuen AAC-Funktionen getestet und muss sagen: Das funktioniert schon ganz wunderbar!!!

Aber: Ich musste leider auch einen Fehler feststellen, und zwar wird der Album-Tag nicht richtig gesetzt, soll heissen:
Bei den ersten 3 Songs fehlt dieser Tag, beim 4 und letzten Song hab' ich die Aufnahme einfach mittendrin abgebrochen. Im 4 Song ist der Album-Tag gesetzt.

Ist für mich persönlich kein grosser Beinbruch, aber trotzdem…

BTW: Dieses Verhalten beobachte ich übrigens in letzter Zeit auch bei MP3-Aufnahmen, aber da scheint es mir ist es genau andersherum. Es fehlt beim ersten und beim letzten Song der Album-Tag.

LG

Radiohoerer

LG

Radiohoerer

 
alex
2455 Beiträge
schrieb am 02.01.12 um 15:11 Uhr
Link zu diesem Post
Ich würde eher sagen, dass dieses Verhalten zu erwarten ist. Sendet der Sender denn Album-Infos mit, die korrekt mittels des regulären Ausdrucks extrahiert werden? Das ist natürlich Vorraussetzung für "%l" im Album-Tag - ausser du hast bei Album freien Text reingeschrieben beim Konfigurieren der Nachbearbeitung, dann ist es ein Fehler.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Radiohoerer
203 Beiträge
schrieb am 02.01.12 um 15:23 Uhr
Link zu diesem Post
Ah, ja!

Zitat:
"Sendet der Sender denn Album-Infos mit, die korrekt mittels des regulären Ausdrucks extrahiert werden?"

Also - wie schon gesagt - mal ja, mal nein. Deshalb dachte ich, dass das ein Fehler von Streamwriter ist. Aber jetzt verstehe ich den Sinn vom Album-Tag und %l. Ich dachte immer, das sei eine Feldzusammenführung von Artist und Title, also von %a und %t. Dann ist das natürlich kein Fehler von Streamwriter.

LG

Radiohoerer

LG

Radiohoerer