Streamer01
2 Beiträge
schrieb am 12.12.11 um 20:26 Uhr
Link zu diesem Post
Hallo an alle!
Ich nehme mit streamwriter in erster Linie Titel aus dem "Radio im Internet" (Independent-Musik) auf und war bisher begeistert vom dortigen Angebot.
Seit kurzem aber zeigen sich zwei Phänomene, die möglicherweise zusammenhängen: Während der Aufzeichnung wird vorübergehend - an der Stelle von Künstler und Titel - Werbung für Amazon und i-tunes angezeigt. Gleichzeitig werden alle aufgenommenen Titel in zwei Teil zerschnitten: der erste mit korrekter Künstler- und Titelanzeige, der zweite dann mit der Anzeige "Unbekannter Künstler" (welches aber nur die Fortsetzung des vorigen Titels ist).
Hat jemand Ähnliches beobachtet? Möchten evt. Amazon oder i-tunes die stream-Aufzeichnungen sabotieren, damit sie selbst damit Kasse machen können? Kann das Phänomen verhindert werden?
Danke für eure Hilfe.
 
alex
2431 Beiträge
schrieb am 12.12.11 um 20:30 Uhr
Link zu diesem Post
Probier mal folgendes:
Rechtsklick auf den Stream, dann "Einstellungen…" nehmen. Dort dann links in der Leiste unter "Streams" das "Erweitert" nehmen. Da kannst du dann in diese Liste "Die folgenden Titeländerungen ignorieren…" den Text der Werbung einfügen. Sonst fällt mir da auch nicht viel zu ein auf Anhieb, vielleicht hilft das ja.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Streamer01
2 Beiträge
schrieb am 12.12.11 um 21:04 Uhr
Link zu diesem Post
Hallo, Alex,
herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe es genau so gemacht, und bisher - nach vier Liedern - scheint es tatsächlich zu wirken, die Titel sind wieder komplett und normal lang, ohne Unterbrechung. Ich werde erst mal weiter beobachten, wäre toll, wenn die Lösung so einfach wäre (und ich Amazon und Co. somit fälschlicherweise raffgierige Absichten unterstellt hätte).
Danke! Viele Grüße von Uwe / streamer01.
 
alex
2431 Beiträge
schrieb am 12.12.11 um 21:14 Uhr
Link zu diesem Post
Kein Problem, schön dass es zu klappen scheint:-)
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494