U_Suess
162 Beiträge
schrieb am 22.05.11 um 12:10 Uhr
Link zu diesem Post
Hallo Alex,

schön zu lesen, dass Du etwas für die Bandweitenbegrenzung tust.:-)

Allerdings zeigt sich jetzt die Statusleiste etwas zerstreut. Die User und die Streams werden nicht mehr angezeigt. Dafür sind jetzt Menupunkte aus dem Dateimenu dort zu sehen.
falsche_Anzeige_Statusleiste.jpg(14.6 KB, 872 mal heruntergeladen)
Gruß

Udo
 
Yo24hua
725 Beiträge
schrieb am 22.05.11 um 14:00 Uhr
Link zu diesem Post
Hi Alex,

Letztes Build 211:
Auch bei mir ist die Statusleiste etwas zerstreut, teilweise erscheinen wie bei "U_Suess" teile der einstellungen etc. sowie grafische verschiebungen und lange unterstriche, insbesondere nach überlappungen von anderen Fenstern.
Die Anzeige gespeicherter Titel ist Null, obwohl Titel vorhanden sind.
Legalität, Radio Verzeichnisse, Diskographie Verzeichnisse, Reguläre Ausdrücke, Videos...:
Yo24hua's streamWriter Special: > > > https://sites.google.com/site/yo24hua < < <

Alles mit Ruhe & Muse, denn Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut!
Befreie dich, Befreie dich, Befreie dich und du wirst deinen Weg finden!
··· ¥oæhua ···
 
alex
2462 Beiträge
schrieb am 22.05.11 um 15:36 Uhrzuletzt bearbeitet von alex am 22.05.11 um 16:06 Uhr
Link zu diesem Post
Dachte das wäre erledigt, war es wohl doch nicht. Ist auch genaugenommen ein Fehler meiner Entwicklungsumgebung und nicht von mir, siehe http://qc.embarcadero.com/wc/qcmain.aspx?d=90345 … Naja, ich habe ein bisschen was umgestellt und verwalte die Statusleiste jetzt quasi selber, anstatt es die Komponenten/Windows erledigen zu lassen, die einem das Leben einfacher machen sollten, was in diesem Fall wohl nicht gegeben ist. Müsste mit der nächsten Build gegessen sein. Hoffe ich…

Edit: Eventuell sieht es dann unter bestimmten Bedingungen (z.B. besonderes Windows-Theme) komisch aus, wenn das passiert, bitte mit Screenshot melden;-)
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
U_Suess
162 Beiträge
schrieb am 23.05.11 um 11:30 Uhrzuletzt bearbeitet von U_Suess am 23.05.11 um 11:30 Uhr
Link zu diesem Post
"Müsste mit der nächsten Build gegessen sein. Hoffe ich… "

Es sieht zumindest besser aus und die gewohnten Informationen stehen zur Verfügung (und noch etwas mehr).

Die Anzeige der Bandbreite und auch die Kontrolle ist aber noch nicht ganz fertig. Oder? Ich habe mal 42 KB/s eingestellt und mehrere Sender zur Aufnahme genutzt (mindestens 256 Kb/s). Somit hätte IMHO etwas passieren müssen. Allerdings konnte ich nichts bemerken. Die Anzeige verdeutlichte zwar mittels einem dicken Strich, dass die Bandbreite ausgelastet war. Hier könnte man vielleicht einen kleinen Farbwechsel integrieren, wenn man in die Nähe der eingestellten Bandbreite kommt und wenn man diese überschritten hat.

Vielleicht habe ich die eingebaute Funktion aber gänzlich falsch verstanden. Dann wäre vielleicht ganz gut, wenn Du mal etwas darüber verraten könntest.6-)

Gruß
Udo
Gruß

Udo
 
alex
2462 Beiträge
schrieb am 23.05.11 um 20:40 Uhr
Link zu diesem Post
Schön dass das Statusding wieder passt.

"Die Anzeige der Bandbreite und auch die Kontrolle ist aber noch nicht ganz fertig. Oder? Ich habe mal 42 KB/s eingestellt und mehrere Sender zur Aufnahme genutzt (mindestens 256 Kb/s). Somit hätte IMHO etwas passieren müssen."

Ist noch nicht ganz fertig. Zur Zeit wirkt das nur für automatische Aufnahmen. Dazu ist es noch gut zu wissen, dass nicht die 'echte' aktuelle Downloadrate zum messen genommen wird, sondern die Bitrate der Sender als Berechnungsgrundlage genommen wird. Grund dafür ist, dass ein Stream am Anfang evtl. kurz 0 KB/s beansprucht, wenn er dann am Anfang puffert vielleicht kurz 100 KB/s und dann auf einer Konstanten Geschwindigkeit weitermacht. Die echte aktuelle Geschwindigkeit wird nur als Fallback benutzt (unbekannte Bitrate). Am Ende addiere ich noch ein bisschen auf die aktuelle Geschwindigkeit drauf, damit es eher in die Richtung 'sicher' als 'riskant' geht.
Beim Überschreiten der Bandbreite durch manuelle Streams werde ich wohl einfach ein Warn-Fenster anzeigen, falls es da keine tolleren realisierbaren Ideen gibt.
Farbe in den Balken wird irgendwann kommen, wenn ich mal wieder Lust auf was grafisches habe;-)


LG,

Alex
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
U_Suess
162 Beiträge
schrieb am 23.05.11 um 22:07 Uhr
Link zu diesem Post
Ist durchaus in Ordnung, wenn Du die Ermittlung so machst und auch noch etwas Sicherheit einbaust.

Die Sache mit den Farben war ja nur ein Vorschlag. Aber es freut mich natürlich, wenn Du in Betracht ziehst, dass auch zu realisieren.:-)

Gruß
Udo
Gruß

Udo
 
alex
2462 Beiträge
schrieb am 23.05.11 um 22:30 Uhr
Link zu diesem Post
Die Farben sind in der Build 213 mit drin. Allerdings nur etwas rot oben, wenn man zu viel lädt. Wenn man das zu bunt macht, sieht das meiner Meinung nach hässlich/kitschig aus. So ein Verlauf von Grün nach Rot gefiel mir persönlich nicht so gut, habe ich ausprobiert.


LG,

Alex
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
U_Suess
162 Beiträge
schrieb am 24.05.11 um 07:39 Uhr
Link zu diesem Post
Ist so vollkommen ausreichend. Besonders wenn Du noch die erwähnte Mitteilung ausgeben wirst, wenn zu viel aufgenommen werden soll.
StreamWriter ist schließlich kein Tool zur Messung des Datendurchsatzes. Es hat wirklich andere Aufgaben.;-)

Gruß
Udo
Gruß

Udo