Jazzbass61
2 Beiträge
schrieb am 06.01.16 um 16:03 Uhr
Link zu diesem Post
Womit hängt das zusammen? Jazzradio.com sendete viele in Sparten gegliederte Jazzprogramme. Leider erhält man nur noch den englischen Hinweis, dass Lizenzbestimmungen geändert wurden und die Sender nur noch per App oder auf der Website gehört werden können. Warum ist das so?
 
Yo24hua
727 Beiträge
schrieb am 06.01.16 um 18:28 Uhr
Link zu diesem Post
.
Hallo Jazzbass61,

Tja sieht so aus das diese Sendergruppe ihre Pakete komplett verschlüsseln.

Es handelt sich hier um einen Amerikanischen Anbieter und die Amis wehren sich in den Vergangenen Jahren wehement gegen diese Art von "Ripping" Software wie streamWriter sie ist, ihnen passt das absaugen ihrer Musik einfach wohl nicht mehr. Das ganze hat irgennt etwas mit deren sehr suspekten Urheberrechts-Organisation "DMCA" zu tun.
.
Legalität, Radio Verzeichnisse, Diskographie Verzeichnisse, Reguläre Ausdrücke, Videos...:
Yo24hua's streamWriter Special: > > > https://sites.google.com/site/yo24hua < < <

Alles mit Ruhe & Muse, denn Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut!
Befreie dich, Befreie dich, Befreie dich und du wirst deinen Weg finden!
··· ¥oæhua ···
 
Jazzbass61
2 Beiträge
schrieb am 10.01.16 um 10:45 Uhr zuletzt bearbeitet von Jazzbass61 am 10.01.16 um 10:47 Uhr
Link zu diesem Post
Es betrifft noch eine ganze Menge mehr Sender seit Beginn des neuen Jahres, auch deutschsprachige,
Dank und Grüße