swroland
63 Beiträge
schrieb am 30.07.13 um 18:15 Uhr
Link zu diesem Post
Ich hätte folgende Anregung: Wenn man nach einem bestimmten Titel sucht, findet man in der neuen Titelsuche nur Titel die bereits irgendwann einmal auf einem Stream gespielt wurden. Ich suche seit meinem Portugal-Urlaub regelmäßig nach "Fado" und jedes zweite, dritte Mal findet er wieder ein paar mehr, die ich dann zur Wunschliste hinzufüge (leicht erkennbar, weil die, die noch nicht in der Wunschliste stehen haben ja kein "drei-Klötzchen-Symbol").

In einem anderen Thread (weiß leider nicht mehr in welchem) hat jemand gemeint, dass er bisher (mit der alten Version) Titel deutlich vor der eigentlichen Veröffentlichung auf seine Wunschliste gesetzt hat und wenn sie dann irgendwann tatsächlich veröffentlicht und damit auch gespielt wurden, konnte er sie aufnehmen, ohne dass er das jeweilige Veröffentlichungsdatum heraussuchen musste und dann erst den Eintrag gemacht hat.

Aus diesen beiden Anforderungen ergibt sich mein Vorschlag: Wäre es möglich in die Wunschliste (wie bei der alten Version) einen Titelwunsch einzutragen und diesen extra abzuspeichern? Bei jedem Start des Streamwriterclients (oder max. 1 Mal pro Tag oder alle x Tage) soll der dann diese Titelwünsche der Reihe nach automatisch durch die Titelsuche jagen und neue Treffer zur Wunschliste hinzufügen. Damit wäre es möglich, die beiden skizzierten Anwendungsfälle abzudecken.
 
chessbase
324 Beiträge
schrieb am 11.08.13 um 10:09 Uhr
Link zu diesem Post
Hi Swroland,

wenn ich dich richtig verstanden habe würde ein Abgleich
von Interpret mit der Titelsuche notwendig sein und dann soll
sich automatisch daraus eine Wunschliste erzeugen ..

von der Idee her ist das ganz nett; ob es jedoch wirklich für
alle User einen Vorteil gibt; den als BSPL ..

ich such nach Falco und erhalte z.B. 50 Ergebnisse; die kann ich
alle markieren und in einem Rutsch zur Wunschliste hinzfügen und
ich kan ja nur das aufnehmen was auch wirklich gespielt wurde; somit
habe ich ja alle Titel … mit deiner Idee oder mit den jetzigen
Möglichkeiten .. daher bin ich mal gespannt was andere dazu sagen :)

Für mich sieht es so aus das ein gleiches Ergebnis erzielt wird;
oder nicht ? :)

Ein Streamwriter Fan

Chessbase
Ein Streamwriter Fan

Chessbase
 
swroland
63 Beiträge
schrieb am 11.08.13 um 12:30 Uhr
Link zu diesem Post
Hallo Chessbase,

den Interpretabgleich verstehe ich nicht.

Ich kann ja bereits jetzt einen Interpreten suchen und den Künstler auf die Wunschliste geben. Für mein Verständnis müsste ich für diesen Interpreten auch Titel aufnehmen können, die bisher nicht gespielt wurden, weil ich vermute, dass Alex einen Titel und einen Interpretenhash ermittelt und berücksichtigt.

Die Antwort ist meiner Meinung nach für die beiden beschriebenen Anwendungsfälle (in der Zukunft, d. h. wenn die Titelsuche alles findet, was in den letzten x Monaten gespielt wurde) unterschiedlich:

Für die Fado-Suche ist es dann eigentlich nicht mehr notwendig, da ich ja bereits bei der initialen Suche alle Ergebnisse erhalte und diese dann in Pausch und Bogen oder selektiv zu meiner Wunschliste hinzufügen kann. Die Tatsache, dass jetzt alle paar Tage noch neue Titel mit Fado gefunden werden, zeigt eigentlich nur, dass die Titeldatenbank noch nicht so vollständig ist wie Alex und wir alle das gerne hätten.

Für die Suche nach noch nicht veröffentlichten Titeln wird auch die vollständigste Titelsuche nicht funktionieren, da zum Zeitpunkt der Suche der Titel noch gar nicht gespielt worden sein kann. Dem Anwender (dessen Namen ich leider nicht mehr weiss, weil ich den Thread nicht mehr finde) ging es in seiner Anfrage darum Titel zur Wunschliste VOR der eigentlichen Veröffentlichung hinzuzufügen. Wenn die Titel dann veröffentlicht werden (und damit gespielt werden) muss er nichts mehr tun und bekommt sie aufgenommen.

Für beide Anwendungsfälle handelt es sich zugegebenermaßen um eine reine Bequemlichkeitsfunktion.
 
alex
2464 Beiträge
schrieb am 23.08.13 um 21:44 Uhr
Link zu diesem Post
Hi!

Langer Thread, kurze Antwort: Ich werde das nicht einbauen. Das liegt daran, dass man damit wieder irgendwo die manuelle Aufnahme-Liste mit der automatischen vermischen würde, wovon ich auf lange Sicht wegmöchte. Ausserdem würde diese Funktion den Server in die Knie zwingen, wenn sie von einigen Menschen genutzt wird - genau so, wie das Update der alten Wunschliste ins "neue Format" für automatische Aufnahmen. Dazu kommt noch, dass ich den Entwicklungsplan für mich schon zurecht gelegt habe, dazu später mehr im passigen Thread. Sorry…
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
swroland
63 Beiträge
schrieb am 24.08.13 um 12:37 Uhr
Link zu diesem Post
Hallo Alex,

schade, aber ich kann deine Entscheidung verstehen. Und zumindest für meinen Anwendungsfall führt sich die Anforderung mittelfristig selbst ad absurdum.
 
alex
2464 Beiträge
schrieb am 25.08.13 um 03:00 Uhr zuletzt bearbeitet von alex am 25.08.13 um 03:00 Uhr
Link zu diesem Post
Alles klar. Mir tut es immer ein bisschen leid, Dinge abzulehnen, aber hier geht es leider nicht anders…
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494