DJvolksbox
6 Beiträge
schrieb am 26.01.13 um 19:12 Uhr
Link zu diesem Post
Hi!
Erstmal einen großen Dank an alex!! Super Programm und tolle Unterstützung der Benutzer!

Ein Vorschlag zur Verbesserung der Schneidefunktion:
Ein für mich sehr relevanter Sender geht sehr nachlässig mit dem Zeitpunkt des Sendens der Titelangaben um. Es scheint zu variieren, wieviel Vor- und/oder Nachlauf zum eigentlichen Musiktitelanfang es gibt. Ein Ausweg beim Schneiden wäre, wenn ein Vorlauf und Nachlauf beim Schneiden eingestellt werden könnte. Das würde auch bedeuten, dass 2 Buffer parallel gefüllt werden, um die einzelnen, aufeinander folgenden Musiktitel jeweils komplett zu haben.

Der Sender ist On3-Radio und hat nur wenige Stunden Moderation. In der Rest der Zeit werden die Titel nahezu ausgespielt. Das Problem ist also nur der Zeitpunkt der (RDS) Titelangaben.

Das wäre doch für die Profis unter uns nicht aufwändig zu implementieren. Was meint Ihr?
 
Kaefer
179 Beiträge
schrieb am 26.01.13 um 23:25 Uhr
Link zu diesem Post
Hi!
Bei dem von Dir beschriebenem Sender-Verhalten wird der Offset in den Stream-Einstellungen wahrscheinlich nicht helfen, aber:

Es gibt doch in den Einstellungen unter "Schneiden" die Option "Wenn keine Stille gefunden wurde Puffer anhängen"
Das bedeutet dass vor dem Titel(wechsel) und nach dem Titel(wechsel) ein entspr. Puffer von beliebig vielen Millisekunden (bei mir 30 000 = 30 Sekunden) angehängt wird. Dann muss man aber manuell schneiden

Das sollte das Problem eigentlich in den meisten Fällen lösen!
Falls in der Nähe des Titelwechsels doch Stille gefunden wird, wird allerdings kein Puffer angehängt.
Viele Grüße,
Käfer
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 27.01.13 um 02:45 Uhr
Link zu diesem Post
Kaefer hat eigentlich alles gesagt. Das Offset verschiebt nur den Punkt, von dem aus Stille nach vorne und nach hinten gesucht wird. Wenn "Stile suchen" abgeschaltet ist, wird immer von Offset die Länge des Puffers vorne und hinten an Aufnahmen angehängt.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
DJvolksbox
6 Beiträge
schrieb am 27.01.13 um 21:43 Uhr
Link zu diesem Post
Super! Danke!
Das wird mir bei On3 helfen. Schneiden kann ich immer noch manuell. Aber es ist gut, nicht ständig vor dem Radio auf einen bestimmten Titel warten zu müssen oder ganze Streams durchhören zu müssen.