Yo24hua
727 Beiträge
schrieb am 23.12.13 um 11:19 Uhr
Link zu diesem Post

Puhhh…

Und ich hab mir schon etwas sorgen um dich gemacht was die Sprüche in der History (Subversion activities) zu verheissen mögen!

Wünsche dir schon einmal ein Frohes Weihnachtsfest, geniesse dies mal ohne Entwicklungskribbel für SW in den Fingern!:-)
Legalität, Radio Verzeichnisse, Diskographie Verzeichnisse, Reguläre Ausdrücke, Videos...:
Yo24hua's streamWriter Special: > > > https://sites.google.com/site/yo24hua < < <

Alles mit Ruhe & Muse, denn Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut!
Befreie dich, Befreie dich, Befreie dich und du wirst deinen Weg finden!
··· ¥oæhua ···
 
chessbase
324 Beiträge
schrieb am 23.12.13 um 12:52 Uhr
Link zu diesem Post
Hi Alex,

bei mir geht mit der neuesten Build nichts mehr .. siehe
die Anlagen … vielleicht kannst du das noch ausräumen vor Weihnachten ..
auch wenn es keine Freude macht .. aber Streamwriter läßt sich ja nicht mal
mehr starten …

sonst wünsche ich dir schöne Weihnachten und einen guten Rutsch.

Ein Streamwriter Fan

Chessbase
Fehler 2.PNG (15.1 KB, 1073 mal heruntergeladen)
Fehler 3.PNG (12.3 KB, 1098 mal heruntergeladen)
Fehlermeldung 1.PNG (8.7 KB, 1150 mal heruntergeladen)
Ein Streamwriter Fan

Chessbase
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 23.12.13 um 16:44 Uhr
Link zu diesem Post
Mail mir mal deine Profil-Datei und die Einstellungen aus der Registry (oder .ini wenn Protabel genutzt). Du kannst übrigens wie immer auf eine alte Build zurückgehen.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 23.12.13 um 21:01 Uhr
Link zu diesem Post
Vergiss das Profil, nimm mal die neue Build. Der Fehler wird dann zwar immer noch da sein, aber auf dem Desktop findet sich dann eine Datei streamwriter_bugreport.txt - Die bitte hier posten oder mir Mailen (könnten 'private' Daten drin stehen, wie der Computername, Benutzername, Hardware deines Rechners). Dann ist das Problem hoffentlich schnell gefunden.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
chessbase
324 Beiträge
schrieb am 23.12.13 um 22:29 Uhr
Link zu diesem Post
Hi ..

habe ich beigefügt .. schön das du das alles
verstehtst …:)

Ein Streamwriter Fan

Chessbase
streamwriter_bugreport.txt (25.0 KB, 1152 mal heruntergeladen)
Ein Streamwriter Fan

Chessbase
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 24.12.13 um 03:29 Uhr
Link zu diesem Post
Sollte erledigt sein!
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
chessbase
324 Beiträge
schrieb am 24.12.13 um 10:34 Uhr
Link zu diesem Post
Hi Alex,

Fehler ist behoben ! Geht alles … supi ..

nur in der Community anmelden .. das will nicht mehr .. hat aber
wohl nichts miteinander zu tun ?

Jetzt aber .. schöne Weihnachten !

Ein Streamwriter Fan

Chessbase
Ein Streamwriter Fan

Chessbase
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 24.12.13 um 18:24 Uhr
Link zu diesem Post
Das mit der Community ist so ein Standard-Problem… Die Datenbank zickt mal wieder. Das ist eigentlich auch noch so ein Punkt, der erledigt werden muss, bevor die Version 5.0 raus kommt:-)

Soooo, ich begebe mich gleich mal zu der geselligen Heiligabend-Runde und werde ein leckeres Mahl genießen. Ich wünsche euch ein frohes Fest und eine besinnliche Zeit!:-)
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
chessbase
324 Beiträge
schrieb am 25.12.13 um 10:16 Uhr
Link zu diesem Post
Hi Alex,

ich poste das mal hier; da ich vermute das dieses kleine
Problem zu den neuesten Builds gehört :)

Und zwar … wenn ich Streamwriter öffne ist der "ich nenne es mal Reiter"
Titel immer nach links verschoben; bei jedem Programmstart verschiebe ich das wieder
nach rechts .. ist ja nichts schlimmes aber es nervt … ich würde das nicht so
gerne immer und immer wieder wiederholen …

siehe das Bild .. ist wohl nur eine Kleinigkeit; aber es wäre schön wenn man
es beheben könnte.

Ein Streamwriter Fan

Chessbase
kleines Problem.PNG (147.7 KB, 1172 mal heruntergeladen)
Ein Streamwriter Fan

Chessbase
 
Yo24hua
727 Beiträge
schrieb am 25.12.13 um 11:48 Uhr
Link zu diesem Post

Hallo Alex,

Wo wir gerade beim "Position Merken" Visueller Bedinungselemente sind:

Wäre es möglich das für den Tab "Gespeicherte Tracks" die Letzte Position der Titel Liste und für den Tab "Listen" (Wunch-/Ignorierliste) die Position sowie den Letzten Stand der Ein-/Ausklapp Elemente (+/-) vermerkt wird?

Ich hoffe das gehört zu den Leichteren Aufgaben die du noch umsetzen magst!

Ein grosser streamWriter Fan
Yo24hua
Legalität, Radio Verzeichnisse, Diskographie Verzeichnisse, Reguläre Ausdrücke, Videos...:
Yo24hua's streamWriter Special: > > > https://sites.google.com/site/yo24hua < < <

Alles mit Ruhe & Muse, denn Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut!
Befreie dich, Befreie dich, Befreie dich und du wirst deinen Weg finden!
··· ¥oæhua ···
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 28.12.13 um 07:58 Uhr zuletzt bearbeitet von alex am 28.12.13 um 08:35 Uhr
Link zu diesem Post
Guten Morgen!

Und zwar … wenn ich Streamwriter öffne ist der "ich nenne es mal Reiter"
Titel immer nach links verschoben; bei jedem Programmstart verschiebe ich das wieder
nach rechts .. ist ja nichts schlimmes aber es nervt … ich würde das nicht so
gerne immer und immer wieder wiederholen…

Jau, das hat ja mal funktioniert. Das, was du hier Reiter nennst, nennt man Spalte - als Reiter werden nur Elemente in einer Tab-Ansicht bezeichnet, siehe z.B. hier ganz oben. Frag mich nicht, wieso das so heißt… Klugscheiss-Modus Ende, sorry. Es wurden nach den Umbauten (Fenster-Erstellung/Fenster-anzeigen wie vor ein paar Postings von mir beschrieben) zuerst die vom Benutzer gespeicherten Spalten-Einstellungen geladen, dann die Standard-Spalten-Einstellungen. Das heißt, dass die Benutzer-Einstellungen immer von den Standard-Einstellungen überschrieben wurden. Das sollte nun behoben sein - wenn der Benutzer Einstellungen zu den Spalten hinterlegt hat, werden diese geladen und auch in der Oberfläche angezeigt.

Wo wir gerade beim "Position Merken" Visueller Bedinungselemente sind:
Wäre es möglich das für den Tab "Gespeicherte Tracks" die Letzte Position der Titel Liste und für den Tab "Listen" (Wunch-/Ignorierliste) die Position sowie den Letzten Stand der Ein-/Ausklapp Elemente (+/-) vermerkt wird?

Das wäre möglich, aber das mache ich nicht. Ist ein völliges Luxus-Feature, was ich persönlich für überzogen halte, ausserdem ist das ein gutes Stück Arbeit.


Sooo.. Jetzt zum schönsten Teil dieses Postings! Ich habe mich in der letzten Zeit mit der Datenbank hinter dem streamWriter-Server beschäftigt. Ich kann jetzt zum ersten Mal sagen, dass ich mir sicher bin, dass diese Probleme, wie das unendlich lange Einloggen in die Community, behoben sein dürften - bei solchen Aussagen bin ich immer vorsichtig, aber hier bin ich mir sicher - ich habe viele Tests durchgeführt und die Sache länger beobachtet.
Dazu erkläre ich noch etwas - Datenbank-Profis würden mich jetzt wahrscheinlich am liebsten verhauen, aber ich bin eben kein Datenbank-Profi und deshalb ist mir das kein bisschen peinlich:-P!
Der Server benutzt als Datenbank MySQL. Man kann dort für jede Tabelle das Format festlegen. Am gängisten sind dabei "MyISAM" und "InnoDB". Ich benutze MySQL in der Version 5.5. MyISAM hat in der Version 5.5 den Vorteil, dass man auf Spalten von Tabellen eine "Volltext-Suche" durchführen kann (wurde benutzt für die Titelsuche), allerdings hat MyISAM auch den Nachteil, dass nur eine Zeile in einer Tabelle gleichzeitig aktualisiert werden kann. Konkret heißt das, dass z.B. nur ein Chart gleichzeitig aktualisiert werden kann. Weil sich Titel auf den vielen beobachteten Sendern allerdings oft ändern, hat die Datenbank an dieser Stelle immer gewartet. Das sah dann so aus: Alle Verbindungen vom streamWriter-Server zur Datenbank warten darauf, dass die Sperre auf die Titel-Tabelle aufgehoben wird, um den nächsten Titel zu aktualisieren - die Anfragen für die Benutzer-Logins lagen dann irgendwo hinten in der Warteschlange und wurden erst nach ein paar Sekunden oder vielen Minuten bearbeitet, also erst dann, wenn die vorher eingereihten Titeländerungen bearbeitet wurden, was ja mit der Zeit immer mehr wurden. Warum habe ich das so doof gemacht? Ganz einfach: Vor ein paar Monaten wurde für die Titelsuche diese oben erwähnte "Volltext-Suche" benutzt, die es ja in der MySQL Version 5.5 nur für Tabellen gibt, die MyISAM nutzen - und MyISAM hat ja dieses Problem, dass nur ein Eintrag in einer Tabelle gleichzeitig aktualisiert werden kann. Vor einigen Monaten bin ich aber für die Volltext-Suche auf Elasticsearch (unabhängige Volltext-Suchmaschine) umgestiegen, deshalb ist MyISAM jetzt überflüssig. Ich habe die Titel-Tabelle nun auf InnoDB umgestellt - dadurch können nun ganz viel Zeilen in der Datenbank gleichzeitig aktualisiert werden, das heißt, dass keine Aktualisierung auf die vorherige warten muss (Aktualisierungen laufen parallel und nicht sequentiell), was wiederrum bedeutet, dass die Benutzerlogins nicht auf die Chart-Aktualisierungen warten müssen, und deshalb direkt verarbeitet werden können.
Übrigens: Die Elasticsearch-Suchmaschine ist unabhängig von der primären MySQL-Datenbank. Weil durch die Benutzung von InnoDB jetzt alles viel schneller abläuft, sind die Daten, die euch Elasticsearch für die Titelsuche liefert, noch präziser und sollten identisch mit den Daten der primären MySQL-Datenbank sein. Die Daten von Elasticsearch wurden immer erst aktualisiert, wenn die Daten in MySQL aktualisiert wurden, was ja durch die oben beschriebene Problematik manchmal lange gedauert hat. InnoDB ändert das aber jetzt8-)! Also, ein großes Dankeschön an die MySQL-Frickler - ich habe mich oft über MySQL geärgert, aber es war mal wieder wie so oft: Das Problem sitzt vor dem Bildschirm oder zwischen den Ohren6-)

Ich habe den langen Text eben noch einmal (mitterweile mehrmals..) zur Korrektur gelesen (das mache ich eigentlich immer mit jedem Text), aber das da oben ist vielleicht schon etwas kompliziert. Falls es jemand nicht versteht, hier die Zusammenfassung:

TL;DR: Die Datenbank geht jetzt ab wie Schmidts Katze und alles geht ganz schnell, unter anderem der Benutzer-Login, der hoffentlich nie wieder mehr als zwei Sekunden braucht!

Falls es doch mal länger als 5 Sekunden braucht, um den Login-Vorgang zu erledigen: Bitte direkt beschweren, das ist nicht im Sinne des Erfinders!


Tja, sowas spare ich mir normalerweise auch (wegen unseriös), aber das ist mir jetzt egal, ich bin ja schließlich kein Geschäftsmann. Wer um 08:35 völlig ausrasten möchte, gibt sich am besten das hier: http://www.youtube.com/watch?v=rS9pRDRL_Gs


Gute Nacht!!
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
chessbase
324 Beiträge
schrieb am 28.12.13 um 12:10 Uhr
Link zu diesem Post
Hi Alex,

ich kann nur sagen .. es flutscht jetzt richtig bzw. mehr als flutschig :) .. supi ..
da hast du wirklich was geschafft … super lieben Dank ..

Ein Streamwriter Fan

Chessbase
Ein Streamwriter Fan

Chessbase
 
Radiohoerer
205 Beiträge
schrieb am 21.01.14 um 12:41 Uhr
Link zu diesem Post
Hallo Alex!

Ich habe gerade festgestellt, dass sich das Datum beim Built 590 geändert hat (vom 01.01.2014 auf den 19.01.2014). Heißt das, dass du etwas an Built 590 geändert hast, und es somit notwendig ist, Built 590 erneut herunterzuladen und zu "installieren"??

LG

Radiohoerer

 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 21.01.14 um 21:41 Uhr
Link zu diesem Post
Moin.

Neue Build laden ist nicht nötig, ein paar Dinge an Lingus (und gemeinsamen Dateien) wurden geändert, das ergibt dann auch immer ein neues Build von streamWriter. Geändert hat sich für sW-Benutzer dabei nichts, keine Angst:-).
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 25.01.14 um 20:40 Uhr
Link zu diesem Post
So, mal ein kleines Update. Ihr habt in den neuen Builds ja vielleicht den Menüpunkt "Einstellungen für automatische Aufnahmen" schon gesehen. Aktuell bin ich dabei das zu verwirklichen, in den Einstellungen kann man jetzt Die Schneide- und Nachbearbeitungsoptionen über diesen Menüpunkt verändern, so dass sie für automatische Streams angewendet werden. Dass die Einstellungen angewendet werden fehlt allerdings noch - ich schätze mal, in 1-2 Wochen gibt es dann die Build, wo das Feature drin ist und halbwegs funktioniert:-)
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494