_nafets_
3 Beiträge
schrieb am 04.01.12 um 11:38 Uhr
Link zu diesem Post
Windows 7 Home Premium
streamWriter v 3.6.0.0 build 322

Geplante Aufnahmen ändern bei Datumwechsel in der Programmierzeit selbständig das Startdatum.

Ablauf:
1. bestimmtes Datum wählen
2. Startzeit auf 23:58 stellen (Startzeit beliebig)
3. Endzeit auf 01:15 stellen (Endzeit am nächsten Tag)
4. Aufnahme hinzufügen

Im Fenster wo die geplanten Aufnahmen auftauchen sieht alles Ok aus. Startdatum, Startuhrzeit und Endzeit stimmen.

5. nun verlässt man das Fenster "Geplante Aufnahmen" mit "OK"
6. erneutes öffnen der "Geplanten Aufnahmen"

Hier stellt man nun fest, das sich das Datum ändert und NICHT mehr mit dem eingegeben übereinstimmt. Schritt 5 und 6 kann man nun beliebig oft wiederholen und man erhält jedesmal ein neues Datum.
Problem liegt wahrscheinlich darin, das die Startzeit größer ist als die Endzeit.

Grüße Stefan

 
_nafets_
3 Beiträge
schrieb am 04.01.12 um 11:46 Uhr
Link zu diesem Post
Hab gerade gesehen das dieses Problem schon am Ende von diesem Thread http://streamwriter.org/de/forum/faden/167/ besprochen wurde.


 
_nafets_
3 Beiträge
schrieb am 04.01.12 um 12:20 Uhr
Link zu diesem Post
Bug wurde in build 326 gefixt.

http://streamwriter.org/de/downloads/
und das Letzte Build benutzen
 
alex
2455 Beiträge
schrieb am 06.01.12 um 03:40 Uhr
Link zu diesem Post
Ist der Fehler bei dir behoben? Würde mich interessieren:-)
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
remmie
1 Beitrag
schrieb am 15.01.12 um 20:22 Uhr
Link zu diesem Post
Gleiche Problem, Ich habe die portable version von streamWriter v 3.6.0.0 build 322 auf Windows 7 Ultimate.
 
alex
2455 Beiträge
schrieb am 17.01.12 um 21:12 Uhr
Link zu diesem Post
Wie es oben steht ist das mit den neueren Builds behoben. Die sind zur Zeit aber nicht gerade empfehlenswert.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494