Nemo
7 Beiträge
schrieb am 14.12.11 um 10:50 Uhr
Link zu diesem Post
Guten Morgen Alex,

ich hab wieder eine Frage.
Am Anfang ist der Streamwriter ja so eingestellt, dass er für jeden Sender einen eigenen Ordner anlegt. Das hab ich in den Einstellungen geändert (wie es in einem Thread hier beschrieben war), damit alle Lieder in einen Ordner (nennen wir ihn mal "Allgemein-Ordner") gespeichert werden.

Nun zu meiner Frage:
Nachdem ich dann alle Lieder aus den Einzelordnern der verschiedenen Sender herausgenommen und in den Allgemein-Ordner geschoben hab, tauchen sie ja nicht mehr in der Liste der gespeicherten Tracks auf.
Dadurch hab ich jetzt in dem Allgemein-Ordner in dem die Tracks gespeichert werden mehr Dateien als in der Liste im Streamwriter. Einige von den Liedern bedürfen noch der Nachbearbeitung. Wäre es irgendwie möglich, die Lieder wieder in die Liste der gespeicherten Tracks aufzunehmen? Oder gibt es eine andere Lösung (ausser die Tracks nochmal neu aufzunehmen und in den richtigen Ordner zu speichern)?

P.S.: Ich weiss, dass ich die Lieder zum schneiden nur aus dem Ordner ins Schneide-Fenster ziehen müsste. Sie sind dann nur nicht in der Liste der gespeicherten Tracks.

Gruß Nemo
 
alex
2431 Beiträge
schrieb am 14.12.11 um 15:30 Uhr
Link zu diesem Post
Kurze Antwort: Einmal aus der Liste, für immer aus der Liste. Bleibt auch so.

Erklärung: Wenn ein Titel einmal aus der Liste raus ist, fehlen die Informationen dazu. Am kritischten dabei sind "Stream" und "Zeit", die lassen sich auch nicht mehr wiederherstellen. Ich könnte jetzt sagen, dass man die Infos dann einfach weglässt, aber dann müsste ich eine Importfunktion für Medien einbauen, etc, und irgendwie kommt streamWriter dann immer weiter vom simplen Aufnahmeprogramm weg, wo ich ihn gerne hätte… Er ist eben nur zum Aufnehmen gedacht, diese Anzeige der gespeicherten Titel mit den ganzen Funktionen (auch zur Wiedergabe etc) sind mehr so ein "Gimmik"…
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494