silentCoder
1 Beitrag
schrieb am 14.06.11 um 20:26 Uhr
Link zu diesem Post
Hi,

ich bin eher durch Zufall auf streamWriter gestoßen, bin aber sehr begeistert über dieses Tool. Wirklich gelungen, erstmal ein großes Lob! ;)

Ich bin schon länger auf der Suche nach einem Tool, das mir aus dem Line-Out meiner Soundkarte einen Stream liefert und als mp3 speichert. Allerdings mit der "Stille-Erkennung". Leider bin ich nie fündig geworden und nun auf streamWriter gestoßen was definitiv Potential für dieses Feature hat. Evtl. gibts auch schon ein Plugin? (Habe mich noch nicht richtig ausgiebig damit beschäftigt).

Was meint denn die Community über dieses Feature?

Greetz,
silent
 
HostedDinner
97 Beiträge
schrieb am 15.06.11 um 12:44 Uhr zuletzt bearbeitet von HostedDinner am 16.06.11 um 23:18 Uhr
Link zu diesem Post
Ich glaube du hast den Sinn und Zweck dieses Programm fehlinterpretiert ;)

Es geht bei diesem Programm darum einen vorhanden (Mp3/Aac-) Stream, den man über das Internet empfangen kann, abzuspeichern und gleichzeitig anhand der gelieferten Titelinformationen des Sender (Stremanbieters) zu erkennen, wann ein neuer Titel anfängt. Die Stilleerkennung unterstützt dies nur, wenn die Titeländerung zu spät/zu früh gesendet werden.


Zitat von silentCoder:
"Ich bin schon länger auf der Suche nach einem Tool, das mir aus dem Line-Out meiner Soundkarte einen Stream liefert und als mp3 speichert."

Kleiner Frage meinst du den Line-In oder den Line-Out? Ist aber auch egal egal, weil ich glaub das willst du gar nicht;-).

1. Wenn du wirklich einen Stream haben willst, dann schau dir mal den "VLC Player" an, der kann aus deinem "StereoMix" aka. Line-Out aka. 2.Lautsprecherausgabe einen Stream basteln den man dann nach Konfiguration der Firewall übers Internet hören könnte.

2. Wenn du deinen Line-In aka. "nicht verstärker Mikrofoneingang" (oder auch den eben erwähnten Line-Out) aufnehmen willst und als Mp3 mit Stilleerkennung abspeichern willst, da kannte ich mal Tools die das konnten, aber die sind glaub ich Shareware und meiner Meinung nach funktioniert die Stilleerkennung nur mangelhaft.
Nur zum Aufnehmen, mit manuellen Schneiden würde ich dir "Audacity" empfehlen (Beta Version ist besser und vollkommen stabil;-)) oder wenn du wirklich nur aufnehmen willst evt "No23 Recorder".

3. Andere kompliziertere Möglichkeit ist Punkt 1 machen und dann den Stream lokal (127.0.0.1) mit Streamwriter aufnehmen, dabei funktioniert die Stilleerkennung jedoch NICHT, aufgrund dessen, dass keine Titeländerungen gesendet werden.

Lg HostedDinner
www.fabian-neffgen.de