wolfgang_b
1 Beitrag
schrieb am 31.05.21 um 19:08 Uhr
Link zu diesem Post
Jedesmal wenn ein neuer ID3 Tag vom Sender kommt, wird ein neues mp3 begonnen, obwohl es die gleiche Musik ist. Beispiel:
BR-Klassik
Unknown artist - Mit Symphonieorchester Des Bayerischen Rundfunks.mp3 Dauer 25 sec.
Unknown artist - Leitung Lorin Maazel.mp3 … 18 sec.
Unknown artist - Serenade Nr.1 D-Dur, Op.11.mp3 … 16 sec.

Das ganze Stück von vielleicht 15 Minuten zerfällt also in Einzeldateien von 10 bis 20 Sekunden.
Es ist zwar möglich das Speichern von Einzeltracks abzuschalten, allerdings gehen dann die ID Tags teilweise verloren. Gibt es keine Möglichkeit zu erkennen, dass ein neuer ID3Tag nicht einen neuen Track bedeutet, zumindest bei den Öffentlichen Sendern???6-)
 
Lenhen
6 Beiträge
schrieb am 08.06.21 um 13:02 Uhr
Link zu diesem Post
Das ist ja mal eine interessante kopierschutzmaßnahme eines öffentlich rechtlichen Senders, ob das so gewollt ist oder nicht sei mal dahingestellt.

Du könntest den Stream am stück aufnehmen und dann mit einem MP3 Splitter tool (mp3splt) die MP3 Datei an den stillen stellen erkennen und aufteilen, danach noch mal von hand die Song Titel editieren. Das wäre mir aber zu viel Handarbeit.

Aber ich sehe keine Möglichkeit um das Problem einfach zu umgehen. Die ID3 Titel ändern sich zu oft mit unterschiedlichen Inhalt, ein Wort Filter funktioniert da wohl nicht.

Zum glück gibt es ja aber eine menge alternative Klassik sender…