Rudi
159 Beiträge
schrieb am 23.04.11 um 22:01 Uhr zuletzt bearbeitet von Rudi am 23.04.11 um 22:02 Uhr
Link zu diesem Post
Hi Alex,

Hast du irgendwo ne kurze Beschreibung der Parameter bei den Regular Expressions, und gilt das nur für die Wunschliste, oder auch für normal aufgenommene Tracks/Streams.


Mit dem Computer erledigt man nur Arbeiten, die man ohne Computer gar nicht hätte.
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 23.04.11 um 22:58 Uhr zuletzt bearbeitet von alex am 23.04.11 um 22:58 Uhr
Link zu diesem Post
Hi,

die Einstellung gilt für Streams, die du hinzufügst, oder die durch automatische Aufnahmen hinzugefügt werden. Wenn auf dem Server ein anderes Muster hinterlegt ist, wird dieses übernommen. Um auf dem Server eine RegEx zu hinterlegen (so dass andere Menschen von deiner Mühe profitieren können), muss der Stream im Browser mit der rechten Maustaste angeklickt werden, dort muss dann "Verwaltung->Set data…" (z.Z. nur englisch) gewählt werden. Da kann das Muster angegeben werden, das vom Server dann akzeptiert wird.
Bzw: Wenn 10 User ein Muster angeben, und dann ein User ein anderes angibt, wird das Muster der 10 Menschen benutzt, nicht das von dem einen, der aus der Reihe tanzt. Mal sehen, ob das Konzept halbwegs funktioniert. Ist wohl so, dass es lange dauert, bis sich ein paar Menschen dazu bewegen, die Muster anzupassen, aber anders geht es wohl nicht.

Ansonsten, zu der Erklärung der RegExps… Da bin ich auch kein Profi, vielleicht funktioniert es auch nicht 100%ig, aber es sollte sich so verhalten:

Stream sendet "Künstler - Titel", dann passt das Muster "(?P<a>.*) - (?P<t>.*)"
Stream sendet "Toller Sender - Künstler rockt dich gerade mit Titel", dann wäre das Muster "Toller Sender - (?P<a>.*) rockt dich gerade mit (?P<t>.*)" passig.
Zu diesen (hässlichen) Regular Expressions findet man massig Kram im Internet - ich schäme mich aber, das hier so zu sagen, weil ich durch das meiste selber nur so halb durchblicke. Aber vielleicht hat das hier erstmal geholfen. Man muss eben nur "(?P<a>.*)" und "(?P<t>.*)" passend zwischen den statischen Rest der Titelinformationen setzen.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Rudi
159 Beiträge
schrieb am 23.04.11 um 23:45 Uhr
Link zu diesem Post
Ahhh da muß ich mir erst mal zu Gemüte führen, und ausprobieren, aber was ist wenn einem das was andere User da so einstellen selber nicht passt kann man das dann irgendwie umgehen oder abstellen ?

Grüße Rudi



Mit dem Computer erledigt man nur Arbeiten, die man ohne Computer gar nicht hätte.
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 24.04.11 um 01:05 Uhr
Link zu diesem Post
Diese Infos beziehen sich ja auf das Verarbeiten des vom Sender gesendeten Titels in die Werte Künstler und Song.
Wenn ein anderer Benutzer dort absichtlich falsche Infos eingibt, hat man verloren, das stimmt. Im Endeffekt sollte die 'Kraft' der Gemeinschaft das Problem regeln, weil falsche Angaben ja überstimmt werden können. Die Frage ist nur, ob das so schnell passiert. Vielleicht sollte man sagen, dass das Default-Muster nur geändert wird, wenn ein gleiches Muster von mindestens zwei Personen zum Server geschickt wurde. Vielleicht nochmal drüber nachdenken, ist nicht so einfach.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Rudi
159 Beiträge
schrieb am 24.04.11 um 01:38 Uhr zuletzt bearbeitet von Rudi am 24.04.11 um 01:40 Uhr
Link zu diesem Post
Genau genommen, kommt doch diese Funktion dem Streams Dialog gleich, in dem man ein Muster für die Dateinamen bei der Speicherung der Tracks angeben kann oder täusch ich mich da? Und das lässt sich ja für jeden Stream lokal einzeln einstellen, bzw. im globalen Dialog generell für alles was man aufnimmt.

Mit dem Computer erledigt man nur Arbeiten, die man ohne Computer gar nicht hätte.
 
HostedDinner
97 Beiträge
schrieb am 24.04.11 um 11:32 Uhr
Link zu diesem Post
Ich glaub das mit der Mehrheit wird schwer, weil ich glaube viele kennen sich mit RegEx nicht so aus und machen womöglich viel falsch! Ich kann mir gut vorstellen, dass massig falsche/ungültige RegEx entstehen…
Versteh mich jetzt nicht falsch, aber bei so etwas würde ich nicht auf die Community bauen, die meiste haben keine Ahnung davon, wie so ein RegEx aufgebaut ist, würde das ganze etwas leichter sein, zB wie bei den Angaben beim Speicherort, wäre das für die Mehrheit der Nutzer besser und leichter zu verstehen…

btw ich hab noch nie RegEx mit ?P gesehen, aber hey man lernt nie aus. Ich kenn nur die von PHP und so ;)
www.fabian-neffgen.de
 
Rudi
159 Beiträge
schrieb am 24.04.11 um 12:24 Uhr zuletzt bearbeitet von Rudi am 24.04.11 um 12:25 Uhr
Link zu diesem Post
Hi,

ich würde ins gleich Horn stoßen.

Wenn man einige aufgenommene Tracks hat, und einem da die Namen nicht passen, würde ich in dem Fall auf die Freeware MP3Tag verweisen, mit der man bequem viele Dateien nach bestimmten Kriterien umbenennen kann.
Mit dem Computer erledigt man nur Arbeiten, die man ohne Computer gar nicht hätte.
 
HostedDinner
97 Beiträge
schrieb am 24.04.11 um 12:55 Uhr zuletzt bearbeitet von HostedDinner am 24.04.11 um 12:55 Uhr
Link zu diesem Post
Was auch noch genial ist, ist http://musicbrainz.org/doc/PicardDownload , leider klappt das nur bei ~80% der Fälle bei aufgenommen Streams, weils halt nicht das Orginal ist und die Datei immer ein bisschen anders ist. (Schreibt aber auch viele unnötige Tags, dann wieder mit Mp3Tag löschen ;) )
www.fabian-neffgen.de
 
Rudi
159 Beiträge
schrieb am 24.04.11 um 15:06 Uhr
Link zu diesem Post
Ahh, das schau ich mir auch gleich mal an, das kannte ich bis jetzt noch nicht
Mit dem Computer erledigt man nur Arbeiten, die man ohne Computer gar nicht hätte.
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 25.04.11 um 17:56 Uhr
Link zu diesem Post
Soo.. ich antworte mal der Reihe nach auf alles.

"Genau genommen, kommt doch diese Funktion dem Streams Dialog gleich, in dem man ein Muster für die Dateinamen bei der Speicherung der Tracks angeben kann oder täusch ich mich da? Und das lässt sich ja für jeden Stream lokal einzeln einstellen, bzw. im globalen Dialog generell für alles was man aufnimmt. "

Die RegEx hat nichts mit dem Muster der Dateinamen zu tun (aber es ist wirklich etwas verwirrend;-)). Das war generell fest verdrahtet im Programm, dass bei Titelinformationen von Sendern immer ein "-" Zeichen gesucht wurde. Sendet ein Sender also "Du hörst "Lied" von "Künstler"", war der Künstler immer unbekannt (es kommt kein "-" drin vor) und als Titel wurde einfach alles genommen, was zu Dateinamen wie "Unbekannter Künstler - Du hörst "Lied" von "Künstler"" führte. Mit der RegEx wird nicht festgelegt, nach welchem Schema gespeichert wird, sondern nach welchem Schema die Informationen aus den Titelinfos der Streams ausgelesen werden. Für das letzte Beispiel hier könnte als RegEx "Du hörst "(?P<t>.*)" von "(?P<a>.*)"" in Frage kommen. Der T-Block sagt streamWriter dann, dass an der Stelle der Titel steht, der A-Block, dass da der Künstler steht.

"btw ich hab noch nie RegEx mit ?P gesehen, aber hey man lernt nie aus. Ich kenn nur die von PHP und so ;)"

Die gehen bestimmt auch in PHP. Stichwort "named groups".

Das andere Problem, dass man "normalen" Menschen besser keine RegExps zumuten sollte, ist auch wahr. Nur wie sollte ich es sonst lösen? Für manche Streams ist das schon vorteilhaft… Das läuft übrigens so:

Die eigenen Einstellungen für RegExps (allgemeine Einstellungen, Stream-Einstellungen) werden grundsätzlich schon benutzt. Sind aber auf dem Server RegExp-Einstellungen vorhanden, die sich vom Standard ("(?P<a>.*) - (?P<t>.*)") unterscheiden und es wird ein Stream durch den Browser der Liste hinzugefügt oder automatisch aufgenommen, werden die RegEx-Einstellungen zum Stream direkt mitübernommen. Dagegen gibt es meiner Meinung nach auch nichts einzuwenden, weil eine RegEx zu einem Stream kann nur richtig oder falsch sein, das ist ja keine Geschmackssache. Das einzige Problem was ich akut sehe ist, dass durch falsche Einträge die DB verhunzt wird, und da müsste dann so etwas zum Einsatz kommen, wie dass ein RegEx für einen Stream erst dann übernommen wird, wenn mindestens zwei Benutzer diesen eingegeben/bestätigt haben. Oder aber sowas, dass nur Leute, die >x Posts im Forum haben, diese Einstellung vornehmen dürfen. Irgendwie sowas. Mal schauen…
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Rudi
159 Beiträge
schrieb am 25.04.11 um 21:02 Uhr
Link zu diesem Post
Aha, so sieht die Sache natürlich ein wenig anders aus, d.h. also, wenn z.B. falsche einstellungen vorgenommen wurden kann im schlimmsten Fall nur passieren, das ein aufgenommener Track mit einem Namen gespeichert wird wo z.B. Titel und Interpret in einem Stück drin sind d.h. auch man bräuchte ihn nur umbennenen und sonst wär nix kaputt.

Wenn das so richtig ist wie ich jetzt gesagt hab, dann find ich es gut, und würde es so lassen das ist ja dann nix tragisches.

Grüße Rudi
Mit dem Computer erledigt man nur Arbeiten, die man ohne Computer gar nicht hätte.
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 25.04.11 um 21:12 Uhr
Link zu diesem Post
:-)
Ausserdem ist es ja nicht so, dass falsche Angaben nicht reparierbar sind und nicht auffallen würden.. Okay, für euch so noch nicht direkt, aber mit einem kleinen Blick in die DB lässt sich für mich schnell sehen, ob an irgendeiner Stelle komische Dinge gemacht werden.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
HostedDinner
97 Beiträge
schrieb am 25.04.11 um 23:23 Uhr
Link zu diesem Post
Ahja nachdem ich das hier http://www.regular-expressions.info/named.html gelesen hab, weiß ich auch wofür du named groups brauchst;-)und was das eig macht:-Der sucht nach .* und speichert es in "a" bzw "t"
Ich bin so gut;-)
www.fabian-neffgen.de
 
alex
2470 Beiträge
schrieb am 26.04.11 um 14:12 Uhr
Link zu diesem Post
Jau, ohne die Namen der Gruppen wäre es wohl damit nicht möglich:-)
Ausserdem habe ich mir noch überlegt, das setzen der RegEx aus den allgemeinen Einstellungen rauszunehmen, damit kann man sich nämlich eigentlich nur was kaputt machen. In den Streambezogenen Einstellungen bleibt es natürlich drin.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
 
Yo24hua
727 Beiträge
schrieb am 02.05.12 um 21:49 Uhr zuletzt bearbeitet von Yo24hua am 02.05.12 um 22:07 Uhr
Link zu diesem Post
Hi Alex!

So hab da mal ein (winziges-) kleines Problem:

Die folgende 'Match'-Formel funkioniert im Onlinetester einwandfrei, wird aber von Streamwriter nicht angenomen bzw. mit einer Fehlermeldung in 'Stream-Verwaltung' quitiert:
Die Anführungzeichen gehören nicht zu den angaben!

"^Schlager Oldi - (?P<a>.*)(-)(?P<t>.*) (\[.*)|^(?P<a>.*)(-)(?P<t>.*) (\[.*)"

Daten:
Der Stream "Radio-Ostbelgien" sendet in 2 Formaten:
1.Streamformat: "ARTIST - TITLE [xxx]"
1.Match: "(?P<a>.*) - (?P<t>.*) (\[.*)"
2.Streamformat: "Schlager Oldi - ARTIST-TITLE [xxx]"
2.Match: "Schlager Oldi - (?P<a>.*)-(?P<t>.*) (\[.*)"
Beide 'matches' habe ich einzenld im SW getestet und sie funktionieren bei dem dazu passenden format einwandfrei.
Ich habe die bindestriche "-" noch mit einer variablen leerzeichen anzahl im form einer gruppierung mit "(" und ")" experimentel erweitert auch das funzt wie doof in SW…

Man kann beide 'matches' dann mit der ODER "|" funktion zusammenfassen, und mit "^" sicherheitshalber den suchlauf auf zeilenanfang setzen.

…Aber SW mag anscheinend die ODER "|" funktion nicht, oder deine biblithek unterstützt dieses nicht.

Prüfung:
Im Onlinetester ist die formel wie folgt zu testen:

"^Schlager Oldi - (.*)(-)(.*) (\[.*)|^(.*)(-)(.*) (\[.*)"

Das "(?P<x>.*)" muss durch "(.*)" ersetzt werden, da hier keine 'Named Groups'
angewand werden können. Das ergebniss wird aber demnoch in passige Gruppierungen angezeigt.

Referenzen:
http://www.regenechsen.de/phpwcms/index.php?regex_allg_liste
http://www.regextester.com/
Hab noch ne ganze menge mehr an referenzmaterialien die hier aber nicht hiungehören!


LG
Yo24hua

Legalität, Radio Verzeichnisse, Diskographie Verzeichnisse, Reguläre Ausdrücke, Videos...:
Yo24hua's streamWriter Special: > > > https://sites.google.com/site/yo24hua < < <

Alles mit Ruhe & Muse, denn Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut!
Befreie dich, Befreie dich, Befreie dich und du wirst deinen Weg finden!
··· ¥oæhua ···