Board // General discussion // Entwicklungsstand / Neueste Builds

Index | Statistics | Search | Signup Answer
First 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ...
   
alex
1918 Beiträge
schrieb am 26.09.10 um 03:27 Uhr
Hallo!

Also.. in letzter Zeit ist einiges passiert, leider ist das mit der automatischen Erkennung von Stille erst teilweise drin, es ist noch nicht während der Aufnahme aktiv.
Wenn ich mir den Tracker so anschaue, merke ich, dass eigentlich nichts von den aufgeführten Punkten erledigt wurde. Die meiste Zeit ist in das Erkennen von Stille geflossen, ich würde sagen, dass da noch 10% fehlen.
Deshalb kann ich hier auch nicht so viele Punkte auflisten, neue Features sind jedenfalls…

- Änderungen an der GUI (Tab-basierend)
- Neue Ansicht der gespeicherten Lieder in einem eigenen Tab
- Über diese neue Ansicht lässt sich für MP3s das manuelle Schneiden von Songs per Rechtsklick-Menü aufrufen

Zum manuellen Schneiden: Mit der linken Maustaste in der Ansicht kann man den Schneide-Startpunkt markieren, mit der rechten den Endpunkt. Mit der Schere oben kann geschnitten werden, mit dem Button ganz links kann die MP3 dann gespeichert werden. Es ist (noch?) nicht auf die Millisekunde genau, aber das muss es meiner Meinung nach ersteinmal auch nicht. Mit dem Zauberstab in der Toolbar lassen sich die Stille-Suchen-Einstellungen, die man im Einstellungsfenster konfigurieren kann, an der aktuell geöffneten MP3 testen (Gefundene Stille wird dann grau hinterlegt).

Die neue Version werde ich gleich einchecken und dann sollte sie zum Download verfügbar sein. Also, das automatische Schneiden dauert wirklich nicht mehr lange (leider haben nur wenige Streams Stille zwischen den Liedern ) und dann kommen die Punkte aus dem Tracker dran.

Feedback ist in diesem Thread hier erwünscht


Liebe Grüße,

Alexander
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
   
bastik
51 Beiträge
schrieb am 27.09.10 um 12:16 Uhr
zuletzt bearbeitet von bastik, 27.09.10 um 12:20 Uhr
Revison 63:

sieht gut aus. Gut, dass ich (kurz) Urlaub hab, dann kann ich ein bisschen Testen.

- alle Songs (mit Revison 57 aufgenommen) werden gelistet, die Größe der Songs wird als Null angezeigt. (kümmert mich nicht, geht ja wie man unten sieht)
- Eine Sortierung nach Station (Stream) in "Gespeicherte Tracks" scheint nicht zu funktionieren. (ich glaube ich mach einfach mal ein Bildschirmfoto davon)

In dem Moment, als ich dies schreib hat sich der Streamwriter einfach beendet. (Während einer Aufnahme)

- Schneidefunktion sieht gut aus. (muss aber noch getestet werden)
- Löschen erfolgt ohne Rückfrage (eine Option "Löschen bestätigen?" kann nicht schaden)
- Löschen umgeht Papierkorb (eine Option "direkt Löschen?" wäre gut)

Ich hatte den Streamwriter neu gestartet, der ist aber wieder abgestürtzt. Wieder während einer Aufnahme. Ich kann aber nicht sagen zu welchem Zeitpunkt.

Es lag es an der "settags.dll" Ich hatte aus der alten "settags.dll" "settags.dll-alt" gemacht. Der Streamwriter hat jedoch beide geladen. Ich hab die alte jetzt entfernt. Eventuell kann man auch hier dafür sorgen, das der streamwriter nur DLLs lädt, deren Namen er kennt. Also "settags.dll" wird geladen und alles was anders heißt nicht z.b. "setags.dll".

- Tracks mit Revision 63 aufgenommen haben eine Größe. (Super)
- Schneiden klappt auch prima.


Ich hab's beim Schneiden so gemacht, dass ich den Startpunkt ans Ende gesetzt habe und dann angehört habe wo der Übergang ist um dort den Endpunkt zu setzten. Den Startpunkt wieder an den Anfang zu kriegen ist ein wenig fummelig. Ein Button für "Startpunkt zurücksetzen" wäre schön.

Die Schneidefunktion mit der Analysefunktion sieht aufwendig aus. Kaum zu glauben, dass das Erkennen von Stille mehr Zeit in Anspruch genommen hat.
   
alex
1918 Beiträge
schrieb am 27.09.10 um 13:07 Uhr
zuletzt bearbeitet von alex, 27.09.10 um 13:12 Uhr
Danke für dein Feedback!

Werde das wenn ich zuhause bin mal in meine TODO Liste übernehmen, hört sich nämlich alles nach sinnvollen Vorschlägen an.

"Die Schneidefunktion mit der Analysefunktion sieht aufwendig aus. Kaum zu glauben, dass das Erkennen von Stille mehr Zeit in Anspruch genommen hat."

Die Schneidefunktion ist eigentlich nur da, weil dort ja dieser Knopf "Stille suchen" drin ist. Der macht im Prinzip genau das, was auch bei der Aufnahme passiert, die Technik ist zum großen Teil die selbe (so kann man eben einfacher testen, als immer wieder eine Aufnahme zu starten, zu warten, nur um den nächsten Fehler zu finden). Und als das fertig war, war dann auch der Großteil zum Automatischen Schneiden erledigt. Gestern Abend habe ich noch etwas rumgetestet, mittlerweile ist die automatische Erkennung nicht mehr zu 90%, sondern zu 96% fertig.
Nunja, bei der nächsten Version melde ich mich wieder. Hoffentlich heute Abend.

Edit: Wegen der settags.dll, dort hat sich die Schnittstelle geändert, mit der die Exe die Dll benutzt. Durch das Tag-setzen verändert das Plugin ja die Dateigröße um ein paar Bytes, die dazu kommen. Die neue Größe wird jetzt vom Plugin an die Exe zurückgegeben, so dass in der "Gespeicherte Lieder"-Ansicht die Größe stimmt (okay, die Tags die gesetzt werden sind nur 500 Bytes oder so und das würde nicht auffallen, wenn ich das nicht gemacht hätte, aber Ordnung muss sein ). Werde wohl eine Versionsnummer mit an die Dlls packen, so dass die Exe nur die Dlls benutzt, die kompatibel sind.

Einen schönen Montag noch
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
   
alex
1918 Beiträge
schrieb am 30.09.10 um 01:35 Uhr
zuletzt bearbeitet von alex, 30.09.10 um 01:36 Uhr
Sollte jetzt aller erledigt sein, bis auf:

"Den Startpunkt wieder an den Anfang zu kriegen ist ein wenig fummelig. Ein Button für "Startpunkt zurücksetzen" wäre schön." - dafür werde ich oben Buttons in die Leiste setzen, mit denen man wählen kann, was man setzen möchte (Start, Ende, Play-Position) - und dann geht alles mit der linken Maustaste. Denke, das ist am besten so.
Ausserdem funktioniert die Suche nach Stille jetzt in der Theorie. Ich habe als Stream http://mistake.ws/en/streamdb/getplaylist/list.m3u?id=1713 (einfach nach "germanyfm" in streamWriter suchen) benutzt, da klappt es mit den Standard-Einstellungen gut (Keine Ansagen, keine Werbung, einfach nur Musik mit Stille dazwischen).

Würde mich über mehr Tests sehr freuen ..

Das hier wird dann mit eventuellen Bugfixes und Fixes für Issue #10 (http://streamwriter.org/de/tracker/issue/10/) und Issue #7 (http://streamwriter.org/de/tracker/issue/7/) vor einer längeren Pause die letzte Version…
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
   
bastik
51 Beiträge
schrieb am 30.09.10 um 11:26 Uhr
zuletzt bearbeitet von bastik, 30.09.10 um 13:32 Uhr
"mit denen man wählen kann, was man setzen möchte (Start, Ende, Play-Position) - und dann geht alles mit der linken Maustaste. Denke, das ist am besten so."

Gefällt mir von der Beschreibung her.



Gerade heruntergeladen.

Ich hatte vergessen einen Screenshot von der Sortierung zu machen. Du hast es aber behoben. Danke!

Edit:

Revision 66:
- Löschen löst Rückfrage aus*
- Recycle nutzt Papierkorb

* "Do you really want to delete all selected files?" physically could be added

Just a suggestion.

"Do you want to delete all selected files physically?" (Um auszudrücken, dass die Dateien von der Festplatte gelöscht werden.)
or
"Do you want to delete all selected files directly?" (Um auszudrücken, dass der Papierkorb nicht verwendet wird.)

EDIT2:
Das mit der Stille und dem automatischen Schneiden klappt auch.

EDIT3:
keine Probleme festgestellt.

wären DEP und ASLR denkbar?
Bei DEP ist es ja eigentlich nur eine Flag, damit DEP greift.

Ich hab bei mir DEP für alle Programme an und keine Probleme damit.

Bei ASLR könnte es ja problematisch sein, wegen der Plugins.

https://secure.wikimedia.org/wikipedia/en/wiki/Data_Execution_Prevention

https://secure.wikimedia.org/wikipedia/en/wiki/Address_space_layout_randomization

Den Exploit würde ich zwar gerne erst mal sehen, da streamwriter ja (bis jetzt, Datenbank kommt ja später) nur Streams empfängt. Vorsicht ist vlt besser.


Lädt streamwriter eigentlich Daten (DLLs) aus dem "CurrentWorkingDirectory"?
http://isc.sans.edu/diary.html?storyid=9445
   
bastik
51 Beiträge
schrieb am 01.10.10 um 15:04 Uhr
revision 70:

- Setzen der Schnittpunkte klappt perfekt
- Die Schaltflächen finde ich verständlich
- DEP ist permanent und ASLR ist an

Danke! Die Version wird bestimmt super, wenn sie als finale Version veröffentlicht wird.

Die einzige Sache über die ich nachgedacht habe ist, ob beim Schneiden nicht zuerst die Marke für die Wiedergabe gesetzt werden sollte. Ist aber wahrscheinlich Geschmackssache.
   
alex
1918 Beiträge
schrieb am 01.10.10 um 15:17 Uhr
Danke für diesen schnellen Test!
Ich werde da heute abend oder morgen noch etwas mehr zu schreiben. Es gibt noch ein paar Dinge auf der Liste, die ich bis dahin fertig haben möchte, dann wird noch etwas getestet und dann kann die Version endlich veröffentlicht werden.

LG Alex
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
   
alex
1918 Beiträge
schrieb am 04.10.10 um 21:33 Uhr
So..

ich habe noch ein paar Änderungen gemacht… einige kleine Bugs behoben, dann die Standard-Schneide-Werte auf Stille 5, Länge 150 geändert, die Toolbar bei den gespeicherten Tracks verbessert (weiß nicht ob das schon vorher da war ) und dieses "Stream-Dateien bei beenden löschen" klappt jetzt scheinbar auch. Was noch nicht-optimal sein könnte sind die am Anfang genannten Werte zum Schneiden. Ich teste immer nur mit einem Stream.. und für den versuche ich die besten Ergebnisse zu bekommen.

Naja, falls noch irgendetwas auffällt würde ich mich freuen, wenn das hier gepostet wird, weil am Wochenende wollte ich die Version dann veröffentlichen. Danach gibt es dann eine längere Pause, was die Entwicklung angeht.


Alex
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
   
bastik
51 Beiträge
schrieb am 05.10.10 um 20:47 Uhr
Ich konnte nicht feststellen, dass Tracks mehrfach vorhanden sind. Kann aber auch Zufall sein. Hat hoffentlich noch jemand anderes getestet.


Revision 73:

- Die Buttons (bei den gespeicherten Tracks) sind sehr hilfreich.
- In den Infobereich (Tray) minimieren und wiederherstellen geht
- manuell schneiden klappt weiterhin gut
- automatisches Schneiden mit vorgegebenen Werten scheint zu klappen (sollte noch von anderen getestet werden)
- das Löschen beim Schließen klappt

Falls was schief gehen sollte, kann man das meiste ja noch deaktivieren.

streamwriter funktioniert ja, eine Pause wird schon nicht schaden.
   
alex
1918 Beiträge
schrieb am 05.10.10 um 21:25 Uhr
Hi,

danke für deinen Bericht!
Das mit dem "keine doppelten Speichern" ist leider nicht drin. Das wird wohl Zufall gewesen sein… wird aber auf jedenfall die nächste Funktion, die dazukommt. Aber dann richtig, sprich mit Datenbank die man bearbeiten kann, wo man Dateinamen importieren kann, etc.

Ansonsten habe ich nicht mehr viel zu sagen, ausser dass die Version dann das Wochenende über online geht. Mir ist nämlich in meinen Tests auch nichts mehr aufgefallen und ich denke, dass das Ding schon ganz rund läuft.


Liebe Grüße,

Alexander
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
   
HostedDinner
schrieb am 06.10.10 um 17:30 Uhr
So hier sind meine Beobachtungen mit Rev 74:

Fehlermeldung, dass die Datei nicht gespeichert wurde, ist aber richtig gespeichert, nur wird sie nicht angezeigt, weil er ja denkt er hätte sie nicht richtig gespeichert:

06.10.2010 - Error while saving to "C:\Music\Rippers\(SW) South of Gilman St.\Unbekannter Künstler - Yaphet Kotto-Suffocate.mp3": Thread-Fehler: Das Handle ist ungültig (6)
06.10.2010 - Tracklist count is 1

(es kann sein, dass dieser Fehler enstand, weil er nach etwa einer Sekunde direkt einen neuen Track bekommen hatr, vielleicht war ihm der Buffer davor zu klein?)


Noch eine Beobachtung: Der Log schreibt meiner Meinung zu viel, da er manche Sachen 3 bis 4 mal schreibt, zum Beispiel, folgendes:

06.10.2010 - Waiting to save "Yaphet Kotto-Suffocate" because stream is too small

kommt direkt 4 mal hintereinander…


So das waren meine Beobachtungen so weit…
   
alex
1918 Beiträge
schrieb am 06.10.10 um 19:28 Uhr
Danke für deinen Bericht!
Wegen dem angeblichen Fehler beim speichern, hast du eventuell noch mehr aus dem Log gespeichert irgendwie? Ich habe mal nachgeschaut, aber habe so pauschal keine Ahnung, wie das passieren konnte. Wurden Tags gesetzt für die Datei? Kamen danach noch Einträge im Log, was die Bearbeitung mit dem Tag-Plugin anbelangt? Ist die Aufnahme danach weiter gelaufen, oder hat er die Verbindung getrennt und sich neu zum Stream verbunden? Wenn ich sowas lese wie "Thread-Fehler" wird mir schlecht, aber leider konnte ich das hier schon lange nicht mehr beobachten… Große Teile der Aufnahme-"Engine" sind allerdings neu oder stark überarbeitet worden, hmm.. Also, falls du mehr Log-Infos hast wäre ich dir sehr verbunden. Ich werde den Stream hier auch noch etwas beobachten um den Fehler vielleicht auch hier zu bekommen.
Die Geschichte mit den Log-Ausgaben werde ich bei Zeiten mal angehen, dann auch deinen Vorschlag aus dem anderen Thread berücksichtigen. Ein Log was alles auf einen Blick zeigt (und was vielleicht auch optional in eine Datei gespeichert wird, um es parat zu haben, wenn so ein Mist wie oben auftritt…)


Liebe Grüße,

Alexander
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
   
alex
1918 Beiträge
schrieb am 07.10.10 um 00:40 Uhr
Gibt ein neues Build.
Es wurde eigentlich nur an den Debug-Ausgaben rumgespielt, nervige sind weggefallen, einige neue gibt es, in der Hoffnung, den Thread-Fehler zu finden. Wäre ja schön, wenn das noch klappt… aber wenn nicht wird trotzdem am Wochenende released.
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
   
HostedDinner
schrieb am 07.10.10 um 20:51 Uhr
War iwie nur ein einmaliger Fehler, der Stream hat grade angefangen, danach kam direkt ein Titelwechsel, und beim speichern dann das, Tags wurden aber gesetzt ;) und Stream lief weiter…
War wahrscheinlich totaler Zufall, dass dieser Fehler direkt beim ersten austesten der Build kam ;)
   
alex
1918 Beiträge
schrieb am 09.10.10 um 02:07 Uhr
Eben wurde Version 1.2.0.0 veröffentlicht.

HostedDinner, das von dir beschriebene Problem konnte ich weder beim testen, noch beim durchgehen der Quelltexte nachvollziehen. Das heißt auf keinen Fall, dass das niemals passiert ist oder nicht passieren kann, aber dass es wohl sehr, sehr selten auftritt. Ich habe überlegt, ob ich deswegen das Release verschiebe, habe mich aber dagegen entschieden.

Naja, ich wünsche jedem viel Spass mit der neuen Version, werde als nächstes wohl an dem "keine-doppelten-speichern" und einem integrierten Player weiterbauen, aber bis was neues kommt, wird es noch dauern.


Liebe Grüße,

Alexander
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
First 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ...