Board // General discussion // Entwicklungsstand / Neueste Builds

Index | Statistics | Search | Signup Answer
First ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
   
alex
1900 Beiträge
schrieb am 24.04.11 um 14:24 Uhr
Bin gerade nicht zuhause, aber kuemmer mich spaeter oder morgen um alles. Vermutlich mit einem dicken Kopf :) …

LG
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
   
alex
1900 Beiträge
schrieb am 25.04.11 um 12:00 Uhr
Probier es mal mit der Build 180.


Dir auch frohe Ostern
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
   
HostedDinner
97 Beiträge
schrieb am 25.04.11 um 12:14 Uhr
Du hättest aber jetzt auch Ostern noch zuende feiern können Klappt aber jetzt!
www.fabian-neffgen.de
   
alex
1900 Beiträge
schrieb am 25.04.11 um 16:57 Uhr
Sehr gut, danke für die Info
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
   
prahadigm
6 Beiträge
schrieb am 26.04.11 um 12:14 Uhr
Hi,

Erstmal großen Respekt für deine Mühen! Die Software ist schon richtig, richtig gut!

Habe nur eine Frage bezüglich der Wunsch- und der Ignorier-Liste: Wenn das Programm bemerkt, dass ein Titel auf meiner Wunschliste steht, beginnt es sofort mit der Aufnahme. Ob der Titel sich bereits auf der Ignorier-Liste befindet, wird nicht gecheckt - oder doch?

Wenn ich bsp. "Kings of Leon" auf die Wunschliste setze, habe ich nach kurzer Zeit "Kings of Leon - Use Somebody", "Kings of Leon - Use Somebody (1)", "Kings of Leon - Use Somebody (7)" usw. aufgenommen. Obwohl der Titel nach der ersten Aufnahme ja auf der Ignorier-Liste stand.

(Die Option "Use Ignore List" im Menü ist natürlich aktiviert.)

Danke und beste Grüße!
   
alex
1900 Beiträge
schrieb am 26.04.11 um 14:20 Uhr
Da hast du recht. Abhilfe schafft in deinem Fall, in den Programmeinstellungen die Option "Aufgenommene Datei verwerfen, wenn bestehende größer ist" zu aktivieren.
Die Ignorierliste gab es lange bevor die genannte Option eingeführt wurde. Ich finde ausserdem, dass es keinen Sinn macht, die Ignorierliste in ihrem jetzigen Zustand weiter im Programm zu lassen. Entweder müsste man das Programmverhalten überarbeiten, oder man schafft die Liste einfach ab. Ist mehr verwirrend als nütlich würde ich sagen. Wenn das irgendwem Angst macht, bitte melden, ich bin ja immer für Vorschläge und Diskussionen offen..

LG
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
   
Radiohoerer
203 Beiträge
schrieb am 26.04.11 um 14:42 Uhr
Nein, Alex, mir macht das keine Angst! Das bischen Arbeit kann ich auch manuell erledigen. Das mach' ich ja jetzt sowieso schon.
LG

Radiohoerer

   
alex
1900 Beiträge
schrieb am 26.04.11 um 14:59 Uhr
Vielleicht besser anders herum gefragt: Wer benutzt die Ignorierliste? Man könnte den Reiter dann statt "Filter" (unverständlich) einfach "Wunschliste" nennen, vielleicht noch etwas verbessern, damit der Platz, der dann frei wird, genutzt werden kann… würde mir persönlich besser gefallen, aber einfach so was rausmachen ist ja auch nicht die feine Art
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
   
prahadigm
6 Beiträge
schrieb am 26.04.11 um 18:48 Uhr
Ich finde die Ignorierliste eigentlich gut, und dass man einmal heruntergeladene Titel automatisch draufsetzen lassen kann. Denn ich möchte ja nicht den selben Song 100x auf der Platte haben. Bei beliebten Musikstücken geht das echt sehr schnell.

Am besten fände ich deshalb, wenn die Software vor jeder Aufnahme checkt, ob der Titel auf der Ignorierliste steht. Eben auch dann, wenn der Titel gewünscht wurde. Somit könnte man einfach eine bestimmte Band auf die Wunschliste schreiben, hätte aber nicht den selben Song nach ein paar Stunden x-fach auf der Platte.

Dein Vorschlag, "Aufgenommene Datei verwerfen, wenn bestehende größer ist" zu aktivieren, schafft zwar Abhilfe. Aber das mit der Dateigröße ist so ne Sache - oft sind die größeren Dateien durch Werbung, Ansagen oder fehlerhafte Übergänge so groß geworden.

Ich persönlich finde die Ignorierliste also echt praktisch und nicht überflüssig! Wenn ich einen bestimmten Titel einmal in guter Qualität aufgenommen habe, möchte ich diese Version unbedingt behalten und den Song nicht mehr erneut runterladen.

Ziemlich kompliziert ausgedrückt, ich hoffe man versteht wie ich das meine. ;)
   
Rudi
159 Beiträge
schrieb am 26.04.11 um 20:13 Uhr
Auf der anderen Seite muß man aber auch sagen, daß ein Titel vielleicht 50 mal aufgenaommen wird, aber meist immer eine Datei dabei ist mit einer besseren Qualität z.B. 192kb oder so wenn man nach der ersten Aufnahme alles verwirft bekommt man die gar nicht. Ich hab von Haus aus immer alles so eingestellt, daß jeder "Müll" aufgenommen wird, so kann ich bequem aussortieren, das beste raussuchen und den Rest einfach löschen.


Mit dem Computer erledigt man nur Arbeiten, die man ohne Computer gar nicht hätte.
   
HostedDinner
97 Beiträge
schrieb am 26.04.11 um 20:55 Uhr
Ich würde auch nur den Punkt Filter in den Einstellungen ein wenig überarbeiten: Und zwar für Ignorierliste und Wunschliste benutzen je eine Checkbox machen, wenn beide ausgewählt sind, dann hat die Ignorierliste höhere Priorität…
zB kann man dann wie prahadigm schreibt ne Band auf die Wunschliste schreiben und explizit Songs auf die Ignoliste…
www.fabian-neffgen.de
   
Yo24hua
415 Beiträge
schrieb am 26.04.11 um 21:50 Uhr
"Ich hab von Haus aus immer alles so eingestellt, daß jeder "Müll" aufgenommen wird, so kann ich bequem aussortieren, das beste raussuchen und den Rest einfach löschen".

Genauso mach ich das auch schon seit urzeiten mit diesem (urgh) Radiotr….. (will hier mal nicht zu viel fremdwerbung machen) und seit geraumer zeit vermehrt mit StreamWriter.

Wie an anderer stelle schon gesagt, ich war auch schon mal C++ Programmierer (hab allerdings Alex sources vom StreamWriter mal ein wenig analysiert), sowas zu Perfektionieren geht so ohne weiteres nicht auf, dafür agieren die Sender zu individuell.

Las die Ignorierliste aber ruhig noch bestehen, das kann zumindest dabei helfen denn überblick der aufnahmen zu behalten.

ICH WÜRDE SAGEN, KONZENTRIER DICH ERSTMAL MEHR AUF'S BUGFIXING & SOURCE WRAPPING (Deutsch/Englische Locales in den Dialogen etc.).

UND GANZ WICHTIG LEG ÖFTERS MAL PAUSEN EIN (AUCH MAL NE GANZE WOCHE) - DAS HILFT GANZ UNGEMEIN - DANN KOMMT AUCH EIN QUALITATIV HOCHWERTIGES ENDPRODUKT DABEI HERAUS (IST ES SOWIESO SCHON FAST).


… Shit, ick muss mich bremsen, sonst ist der Server bald überlastet mit meinen Texten (Ironie)…


Gruss Yo24hua
MEINE "DOKU-SPECIAL" WEBSEITE: > > > http://sites.google.com/site/yo24hua/streamwriter < < <
RegEx (Reguläre Ausdrücke) / Legalität / Radio-Stations Lister / Discographie Lister / Videos...

··· ¥oæhua ···
   
prahadigm
6 Beiträge
schrieb am 26.04.11 um 22:56 Uhr
@HostedDinner: Genau, das wär perfekt. Beide Listen könnten getrennt voneinander aktiviert werden. Wenn beide aktiv wären hätte die Ignorierliste höhere Priorität. Um beim Beispiel zu bleiben: Wenn ich "Kings of Leon" auf der Wunschliste hätte, aber "Use Somebody" schon auf der Ignorierliste wäre, würde die Software diesen Song nicht nochmals mitschneiden - denn ich habe ihn ja schon.

Ihr habt natürlich Recht, dass oft die erste Aufnahme eines Songs schlecht ist. Aber mir ist lieber, ich lösche dann die 1. Aufnahme von der Platte und aus der Ignorierliste als 20 Versionen des selben Songs durchzuhören und dann alle manuell zu löschen.

In diesem Zusammenhang wäre auch eine Option für das Kontextmenü Klasse á la "Song von der Platte UND aus der Ignorierliste löschen". Sprich, die Aufnahme gefällt mir nicht und ich möchte eine neue Version vom Song - Rechtsklick auf den Song und fertig. Das ist dann aber schon eher eine "nice to have"-Funktion und nicht wichtig.

Nur meine Vorschläge, ich finde die Software auch so schon sehr gelungen.

Grüße

   
alex
1900 Beiträge
schrieb am 26.04.11 um 23:29 Uhr
So, ich regel das hier mal schnell. Die Ignorierliste bleibt, aber dafür muss einiges getan werden. Erstmal wird wie schon gesagt wurde immer nur eine benutzt - das trifft auch auf die automatischen Aufnahmen zu. Die Ignorierliste wird nicht durchlaufen. Daraus ergibt sich aber ein weiteres Problem. Die Wunschliste hat normalerweise nicht ein paar tausend Einträge. Bei der Ignorierliste kann das aber passieren. Wenn ein Song gespeichert wird/irgendwo gespielt wird, wird das Vergleichen mit den Listen im Hauptthread gemacht (steht auch in einem anderen Thread, aber den suche ich jetzt nicht raus ) - und dazu nehmen wir dann noch, dass teilweise mehrere Benachrichtigungen über Trackänderungen von Streams pro Sekunde hereinkommen. Wenn dann die Ignorierliste voll mit Kram ist, könnte ich mir vorstellen, dass die Oberfläche nicht mehr cremig zu benutzen ist. Das heißt, dass dieses scheinbar einfache Unterfangen um einiges komplizierter wird, weil das Vergleichen mit den Listen dann in separate Threads ausgelagert werden muss. Deshalb: Kommt, aber dauert noch.

@prahadigm:
"In diesem Zusammenhang wäre auch eine Option für das Kontextmenü Klasse á la "Song von der Platte UND aus der Ignorierliste löschen". Sprich, die Aufnahme gefällt mir nicht und ich möchte eine neue Version vom Song - Rechtsklick auf den Song und fertig. Das ist dann aber schon eher eine "nice to have"-Funktion und nicht wichtig."

Das geht von der Architektur her leider nicht. Der gespeicherte Song muss ja nicht zwangsweise so heißen, wie der Eintrag auf der Ignorierliste - je nach vom Anwender vorgegebenen Muster. Von daher muss ich leider sagen, dass das vermutlich nichts wird.

@Yo24hua:
Danke besonders für den Abschnitt in Großbuchstaben. Ich mache bald ganz bestimmt Pause, versprochen (leider sagte ich das schon öfter ), aber ich versuche das wirklich. Jetzt muss aber noch ein bisschen was passieren, kommt gleich ein Post in dem "Entwicklungsstand"-Thread.


So, ich hoffe alle sind glücklich. Wenn ich hier irgendetwas ignoriert habe, war das keine Absicht, bitte dann nochmal melden. Das Issue, was ich für das, was hier im groben gesagt wurde, eröffnet habe, gibt es hier: http://streamwriter.org/de/tracker/issue/64/


LG
LG/Best regards, Alex

"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations."
- George Orwell

D1734FA178BF7D5AE50CB1AD54442494
   
Rudi
159 Beiträge
schrieb am 26.04.11 um 23:30 Uhr
zuletzt bearbeitet von Rudi, 26.04.11 um 23:30 Uhr
Genau das kann man nicht oft genug sagen, die Software ist absolute Spitze RadioTra..Mist ade.



Mit dem Computer erledigt man nur Arbeiten, die man ohne Computer gar nicht hätte.
First ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ...